30.03.2013

Vorosterliche Aktivitäten

Ich melde mich auch mal wieder!
 
Mein Körper kämpft in den letzten Tagen mit einem Infekt
- wen wundert es bei diesem Wetter -
und so war ich etwas abgeschlagen und unmotiviert!
 
Etwas habe ich aber dann doch fertig bekommen
 

Mädchen-Pumphosen aus Kuschelfleece wieder mit Kniepatches und in unmädchenhafter Bündchenfarbe :P
 
Ansonsten war Herr Hauptstadtmonster endlich fleißig! *kreisch*
 
 
Der Rest liegt dann wohl an mir!
1. die weißen Behälter mit Stoffen aufhübschen, damit sie schon zur Geltung kommen
2. Organizer für die Wand ist schon fertig zugeschnitten
3. Befestigung für die Pinnwand muss noch getüftelt werden
usw. usw.
 
Aber erstmal Ostern genießen!
Am Karfreitag waren wir zum Geburtstag meiner Oma.
Heute war ich mit dem Löwen Osterausstellung mit echten Häschen im Einkaufscenter anschauen. Dazu haben wir lecker Eisbecher und Crêpes gegessen (der Löwe mag nix Kaltes) und Sommersachen geshoppt (irgendwann wird er wohl kommen)!
Morgen wird traditionell bei meinen Eltern gefeiert und Ostermontag dann russisch bei den Schwiegereltern!
Ich werde berichten!
 
Euch allen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ^^



27.03.2013

Me Made Mittwoch #1

Einen schönen guten Morgen an alle
 
So heute bin ich das 1. Mal beim MMM (Me Made Mittwoch) dabei

WIE SCHAFFE ICH ES DENN AUF DIE MMM-SEITE ZU ERSCHEINEN???
LINKTOOL???
ICH VERSTEHE NUR BAHNHOF?
KANN MIR JEMAND HELFEN!!!
DANKE!
 
Mein Modell ein einfacher Rock
(ich liebe diesen Stoff, habe und finde ihn leider nicht mehr)
mit einfachem sehr breitem lila Bündchen.
 
Dank des Wetters trage ich heute eine Jeans drunter *grr*
 
                                                                                                                

So dann ich gleich mal los zur Arbeit - Ostereier suchen im Schnee mit den Kids!


26.03.2013

Osterkörbchen füllen und Salzteig

 
So heute Abend habe ich dann noch Osterkärtchen für die Körbe gemacht!
 
 
Die Körbchen sind ebenfalls schon alle befüllt mit Leckereien, den Anhängern und Wäscheklammern - nur die Hühner fehlen noch (morgen ist ja auch noch ein Tag)!
 
 
Ich habe auch noch ein paar einfache Papierkörbchen hinzugefügt.
Die Familie ist einfach so groß!
;)
Hierzu eine Anleitung:
 
Material
Papier (18x18cm und einen Streifen)
Lineal
Bleistift
Schere
Tacker
 
Ich habe ein weißes Blatt von meinem kleinen Löwen bemalen lassen, natürlich kann man auch Buntpapier etc. nehmen.
 
 
Ich nehme die Maße 18x18cm.
Ein größeres oder kleineres Maß ist aber möglich.
 
 
Das Blatt auf jeder Seite zweimal mit gleichen Abständen falten
also 6+6+6=18
und jeweils an zwei gegenüberliegenden Seiten den Falz bis zum 1. Falz einschneiden
(oh man, ich bin eine Niete im Anleitungen schreiben...)
 
 
Anschließend die eingeschnittenen Seiten zusammen schieben und Streifen mit fest Tackern. Das ganze auf der anderen Seite wiederholen.
 
Ich habe von den Körbchen über 30 Stück auf Arbeit gefertigt, daher bin ich wahrscheinlich schon so geübt, dass diese Anleitung und besonders die Bilder nicht so hilfreich sind.
Wer ´Fragen hat, also bitte gerne melden!
 
Achja, der Kindergarten: Morgen dürfen die Kleinen die Körbchen suchen... im Schnee *grummel*
 
Heute habe ich ganze 4 Kilo Salzteig mit den Kindern verarbeitet!
Herrlich sie haben sich so gefreut und teilweise auch solche Anhänger gefertigt wie ich mit dem Löwen aus der lufttrocknenden Masse.
 
Hier mal mein Salzteigrezept mit einigen Tricks ;)
1 Teil Salz
1/2 Teil normales Mehl und 1/2 Teil Maismehl
etwas Öl
flüssige Lebensmittelfarbe (gelb, rot, grün, blau)
Wasser
 
Das Maismehl und Öl sorgt für eine bessere Geschmeidigkeit des Teiges und verhindert Risse.
Dann ab in den Ofen 100-150 Grad
Zeit variiert je nach der Dicke der Objekte
 
Zu guter Letzt hier noch meine heutige Pumphose
 
 
Modell Flowerpower
 
Erst fand ich die Zusammenstellung etwas gewagt, aber es sieht wirklich toll aus!
 
Einen schönen Abend euch aus der Hauptstadt
 
Und last but not least: Ein "Herzlich Willkommen" an meine neuen Leser

25.03.2013

Montag

So, ich hoffe ihr habt alle einen so tollen Start in die Woche gehabt wie ich!
 
Ganz besonders freue ich mich über meine ersten beiden Follower
&
 
Zudem dürfte ich endlich wieder arbeiten. Die Kids haben sich gefreut.
Wir haben heute Eier gefärbt, waren bei eisigem Wind am Fluss spazieren und haben deshalb lieber den Nachmittag im Bewegungsraum verbracht!
Und was soll ich sagen von 52 Kindern waren 26 anwesend.
Neben der Osterferienzeit schlägt die Grippewelle voll zu!
 
Gestern habe ich noch etwas gewerkelt für Ostern:
 
 
Das sind ganz einfache Holzwäscheklammern mit schönem Scrapbooking-Papier beklebt
(für solche Sachen lohnt es sich immer jeden noch so kleinen Schnipsel aufzuheben).
Dann noch mit kleinen Holzmarienkäfern oder Moosgummisternen verziert und schon fertig!
Die Klammern sollen später die Osterkärtchen an Stoffkorb halten.

 
 Diese Anhänger habe ich schon vor einiger Zeit zusammen mit dem kleinen Löwen gemacht.
Das Material lufttrocknende Modelliermasse konnte man zu seiner Enttäuschung leider nicht essen ;)
trotzdem haben wir einfach Plätzchenausstecher benutzt; natürlich welche in Ostermotiven.
Dann noch mit einem Holzschaschlik-Spieß kleine Löcher gebohrt zum Anhängen.
Nach dem Trocknen hatte der kleine Löwe große Freude daran die Figuren, sich selbst und den Esstisch zu bemalen.
Als Aufhängung fungiert Minizackenlitze (da habe ich mich leider mal online vergriffen, wollte es dann aber nicht zurückschicken) mit kleinen Holzperlen.
 
 
Da wir noch so viel Modelliermasse über, dass wir gleich noch Handabdrücke gemacht haben.
Das hat besonders gut funktioniert, weil Löwen wie hypnotisiert vor dem Fernseher Kikaninchen schauen (wie pädagogisch unwertvoll, aber praktisch).
Diese habe ich gestern dann noch in der obligatorischen Jungsfarbe bepinselt.
 
Ansonsten ist meine To-Do-Liste der Woche reich gefüllt:
  1. Osterkärtchen fertig basteln
  2. die Hühner wollen endlich was sehen
  3. alles muss ins Körbchen
  4. die neue Latzhose vom Löwen hat noch keine Knöpfe
  5. Frau Hauptstadtmonster wollte sich ein Oberteil, Stoffbrosche, Zumba-Jogginghose... machen
  6. Pumphosen und nochmals Pumphosen
  7. ach ja die Nähecke
So das ist wohl viel zu viel für die Woche, mal schauen was liegen bleibt...
 
In diesem Sinne noch einen produktiven Montag vom Hauptstadtmonster!


24.03.2013

Von allem ein bißchen ;)

Zunächst einmal habe ich an einem Detail für meine Nähecke gewerkelt
Die Idee ist von mimi näht
Ein paar Details fehlen noch aber ein Anfang ist gemacht
 
 
Außerdem hat Herr Hauptstadtmonster den Schlagbohrer von seinem Kumpel wieder mit nach Hause gebracht und mir hoch und heilig versprochen am Mittwoch ganz viele Löcher in meine Nähecke zu donnern... Ich bin mal gespannt!!!
 
 
Das hab ich ja noch gar nicht gezeigt - die neuste Pumphose für den kleinen Löwen!
Es ist übrigens ein Upcycling-Produkt. Der graue Sweatstoff war einmal ein Pullover von Herrn Hauptstadtmonster, den er aussortiert hat. Dazu türkise Bündchen und noch ein paar Sterne aus ebenfalls türkisen Baumwollstoff appliziert. Fertig!!!
 
 
Die Pose von ihm ist sooo süß!
Will er mal zum Ballett???
 
So, die Pumpis sind momentan meine Hauptbeschäftigung.
Ich habe nämlich vor etliche Exemplare zu nähen, um endlich die Unmengen an Fleece, die meinen Stoffschrank verstopfen zu verarbeiten.
 
 
So schon ganz viele Zuschnitte sind fertig.
 
 
Ich habe mich bei vielen Modellen für Knie-Patches entschieden.
 
 
Und ganz viel appliziert...
 
 
Zum Teil auch mit Webband.
 
Die letzten beiden Fotos sind ja nicht so dolle *mmh*
Naja, ich habe momentan keine Zeit die Bilder noch zu bearbeiten; die To-Do-Liste ist soooo lang!
 
Jetzt werde ich mich noch an die Osterpräsente machen.
Wäscheklammern wollen verziert, Osterkörbchen mit Leckereien befüllt und Kärtchen dekoriert, bepinselt und gestempelt werden.
Die Hühner werden wohl für heute noch blind bleiben, weil ich momentan so null Bock auf Knöpfe annähen habe.
 
In diesem Sinne euch einen schönen Sonntag und kommt gut in die neue Woche!
Ich freu mich schon: Endlich ist der Löwe gesund und kann in die Kita gehen, so dass das Hauptstadtmonster wieder auf Arbeit spazieren kann.


23.03.2013

Schnee- ach nee Osterhasenzeit

So um jetzt für heute nicht nur mit Kodderschnauze rumgenöllt zu haben, weihe ich euch doch mal in meine Ostergeschenke ein (mein Blog ist so unpopulär, dass wohl kaum jemand, geschweige denn meine Familie, ihn lesen wird... sollte dies nicht so sein, würde ich mich über Kommentare freuen).
 
So zurück zum Thema...
Da der kleine Löwe den gesamten März über krank war (wen wundert es bei dem Wetter), bin ich mit meinen Osterbasteleien schon reichlich vorangekommen
 
 
Osterkörbchen wurden dieses Jahr von mir als kleiner Wendeorganizer aus Stoff gestaltet.
 


Da meine Familie nicht unbedingt klein ist, mussten es ein paar mehr sein und grade heute ist mir aufgefallen, dass die Anzahl wohl nicht reichen wird...
Den Stoff habe ich ganz billig bei Buttinette kurz vor Weihnachten bestellt. Oster- und Weihnachtskram kann man immer gebrauchen, kommt schließlich immer wieder ;)
Innen habe ich roten Baumwollstoff mit rosa Pünktchen verwendet.
Das ganze wurde noch mit Vlieseline verstärkt.
 
Dann habe ich noch Anhänger aus Modelliermasse mit Osterplätzchenausstecher hergestellt. Diese hat der Löwe selbst mit Farbe und Pinsel bemalt. Frau Hauptstadtmonster hat dann Minizackenlitze mit Perlen versehen, damit man sie auch schön an den Osterstrauß hängen kann.
 
Niedliche Kärtchen haben der Löwe und ich auch bemalt und gestempelt. Sie sind aber noch nicht ganz fertig.
 
Ich Hauptstadtheldin habe natürlich keine Fotos davon... siehe auch mein vorheriger Post. *grummel*
 
Dann sind mir noch ganz simple Osterküken von der Nähmaschine gehüpft, die aber noch nicht ganz vollendet sind. Aber zumindest habe ich ans Fotografieren gedacht. *yeah*
 

Ich konnte mich noch nicht wirklich entscheiden, welche Knöpfe ich nun als Augen nehme, daher sind es bis dato blinde Hühner auf der Stange.
 
Die Hühner für meine Muddi gefallen mir besonders, das Design passt einfach besser zu ihr und der Inneneinrichtung des Hauses als so quietsche bunt.
 
 
Und noch einmal die ganze Hühnerschar
 



 
So, genug für heute, obwohl es noch viel zu berichten gäbe...
Hier vorab einige Schlagworte: Flohmarkt, Upcycling-Rock, Pumpis und Oberteil aus der aktuellen Burda (wird wohl bis zum MMM warten).
 
So meine Lieben ab in die Falle - morgen ist auch noch ein Tag!

Aller Anfang ist...

a) leicht
b) lustig
c) mit Stolpersteinen gespickt
d) zum Haare raufen
 
Ich entscheide mich spontan für diese 4 Möglichkeiten!
 
zu a) leicht insofern ich heute viel genäht, gewerkelt und geschafft habe; ganz stolz auf mich bin und mir meine Projekte nur so von der Nadel gehüpft sind.
 
zu b) in den großen Weiten des Netzes es sooo viele tolle, inspirierende und lustige Dinge, Menschen und Kreatives zu entdecken gibt, was ich nun hier im meinem Blog sammeln kann.
 
zu c) es gar nicht so einfach ist die richtigen Worte zu finden; beim Nähen ans Fotografieren zu denken und auch mal alle schon verwirklichten Projekte vor die Linse zu bekommen
 
zu d) dieser Technikkram raubt mir den letzten Nerv!!! Wie verdammt nochmal bekomme ich denn so Überüberschriften hin... mein Layout und Design: Ich könnte brechen! Hässlich wir die Nacht, kein bißchen kreativ und überhaupt und sowieso *AAAAARGHHH*
So, ich konnte jetzt Dampf ablassen und hoffe ihr kommt mit meiner Berliner-Gören-Schnauze klar! Ich bin eben ein Hauptstadtmonster!

21.03.2013

Jetzt aber wirklich ;)

So jetzt aber wirklich ;)
 
Ich werde meinen zweiten Post tätigen. Nicht dass ich in letzter Zeit nicht kreativ tätig gewesen wäre, aber mit dem Bloggen muss ich wohl noch erst warm werden... und mein Layout etc. gefällt mir so gar nicht. *grr*
 
Also wenn jemand Ideen, Anregungen etc. hat nur her damit.
Leider weiß ich noch nicht so wirklich wie ich das alles technisch umsetzen soll, kann, werde.
Naja, ihr wisst schon. Manchmal stimmen die Geschlechter-Stereotypen dann doch überein!!!
Gibt es eigentlich auch so ein Buch "Bloggen für Dummies"???
 
 
Machen wir weiter mit einem beschämenden Thema meinerseits
MEINE NÄHECKE
 
Zuerst habe ich alles immer im Wohnzimmer aufbauen müssen und mühselig in irgendwelchen Kisten verstaut, die dann in der ganzen Wohnung verteilt rumstanden.
Doch seitdem der Kleine Löwe kein Bettchen mehr im Schlafzimmer hat (dass heißt nicht, dass er nicht hin und wieder doch dort nächtigt), habe ich mir nach und nach mein Plätzchen erobert.
 Herr Hauptstadtmonster spricht auch gerne von einem schrittweisen Verdrängungsprozess seinerseits aus dem Schlafgemach :P
 
Mir egal!!! Ich musste schließlich mein Arbeits- und Bastelzimmer einem kleinen Raubtier opfern.
Aber es sieht wirklich noch traurig aus in meiner kreativen Ecke.
 
Seht selbst:
 

Wenigstens habe ich es schon mal zu einem Regal gebracht, in dem meine Schätze verstaut werden können.
 


Nicht besonders schön, aber zweckmäßig!
Es muss definitiv noch aufgehübscht werden...
 
Zunächst werde ich mich aber der kahlen weißen Wand widmen!
Eine Pinnwand hab ich zu diesem Zweck schon mit Stoff bezogen und mit Taschen aus Eulenstoff versehen.
 
Jetzt müsste diese und etliche weitere Schrauben "nur" von Herrn Hauptstadtmonster angebracht werden. Dies gestaltet sich jedoch besonders schwierig, da in Stahlbeton bohren doch nicht das leiseste und staubfreiste Unterfangen ist...
So what, diese Woche muss er da ran :D
 
Ansonsten hat es heute noch an der Tür geklingelt. Der Kleine Löwe erwartete erst Herrn Haustadtmonster, stellte dann aber selbst fest: "Papa Apei" (Papa ist arbeiten)
 
Nein, es war der Postbote - Ich habe nicht geschrien; mich aber sehr gefreut, weil ich endlich bei Michas Stoffecke bestellt habe.
 
Diese Überraschungstüten sind echt der Wahnsinn.
 

Keine schlechte Ausbeute, oder?!
Es handelt sich übrigens um eine Bündchentüte für Jungs in uni, eine Jerseytüte Punkte und Sterne für Jungen und noch 3 Reststücken.
So dann werde ich mich morgen mal an Stoffwaschen machen.
 
Sowie an der Verschönerung meiner Nähecke arbeiten *räusper*
Ach ja, Ostern ist ja auch bald, obwohl der Blick aus dem Fenster etwas ganz anderes vermuten lässt... Was die Ostergeschenkeproduktion angeht, bin ich jedenfalls super aufgestellt!
 
Aber dazu morgen mehr...