21.03.2013

Jetzt aber wirklich ;)

So jetzt aber wirklich ;)
 
Ich werde meinen zweiten Post tätigen. Nicht dass ich in letzter Zeit nicht kreativ tätig gewesen wäre, aber mit dem Bloggen muss ich wohl noch erst warm werden... und mein Layout etc. gefällt mir so gar nicht. *grr*
 
Also wenn jemand Ideen, Anregungen etc. hat nur her damit.
Leider weiß ich noch nicht so wirklich wie ich das alles technisch umsetzen soll, kann, werde.
Naja, ihr wisst schon. Manchmal stimmen die Geschlechter-Stereotypen dann doch überein!!!
Gibt es eigentlich auch so ein Buch "Bloggen für Dummies"???
 
 
Machen wir weiter mit einem beschämenden Thema meinerseits
MEINE NÄHECKE
 
Zuerst habe ich alles immer im Wohnzimmer aufbauen müssen und mühselig in irgendwelchen Kisten verstaut, die dann in der ganzen Wohnung verteilt rumstanden.
Doch seitdem der Kleine Löwe kein Bettchen mehr im Schlafzimmer hat (dass heißt nicht, dass er nicht hin und wieder doch dort nächtigt), habe ich mir nach und nach mein Plätzchen erobert.
 Herr Hauptstadtmonster spricht auch gerne von einem schrittweisen Verdrängungsprozess seinerseits aus dem Schlafgemach :P
 
Mir egal!!! Ich musste schließlich mein Arbeits- und Bastelzimmer einem kleinen Raubtier opfern.
Aber es sieht wirklich noch traurig aus in meiner kreativen Ecke.
 
Seht selbst:
 

Wenigstens habe ich es schon mal zu einem Regal gebracht, in dem meine Schätze verstaut werden können.
 


Nicht besonders schön, aber zweckmäßig!
Es muss definitiv noch aufgehübscht werden...
 
Zunächst werde ich mich aber der kahlen weißen Wand widmen!
Eine Pinnwand hab ich zu diesem Zweck schon mit Stoff bezogen und mit Taschen aus Eulenstoff versehen.
 
Jetzt müsste diese und etliche weitere Schrauben "nur" von Herrn Hauptstadtmonster angebracht werden. Dies gestaltet sich jedoch besonders schwierig, da in Stahlbeton bohren doch nicht das leiseste und staubfreiste Unterfangen ist...
So what, diese Woche muss er da ran :D
 
Ansonsten hat es heute noch an der Tür geklingelt. Der Kleine Löwe erwartete erst Herrn Haustadtmonster, stellte dann aber selbst fest: "Papa Apei" (Papa ist arbeiten)
 
Nein, es war der Postbote - Ich habe nicht geschrien; mich aber sehr gefreut, weil ich endlich bei Michas Stoffecke bestellt habe.
 
Diese Überraschungstüten sind echt der Wahnsinn.
 

Keine schlechte Ausbeute, oder?!
Es handelt sich übrigens um eine Bündchentüte für Jungs in uni, eine Jerseytüte Punkte und Sterne für Jungen und noch 3 Reststücken.
So dann werde ich mich morgen mal an Stoffwaschen machen.
 
Sowie an der Verschönerung meiner Nähecke arbeiten *räusper*
Ach ja, Ostern ist ja auch bald, obwohl der Blick aus dem Fenster etwas ganz anderes vermuten lässt... Was die Ostergeschenkeproduktion angeht, bin ich jedenfalls super aufgestellt!
 
Aber dazu morgen mehr...




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen