26.03.2013

Osterkörbchen füllen und Salzteig

 
So heute Abend habe ich dann noch Osterkärtchen für die Körbe gemacht!
 
 
Die Körbchen sind ebenfalls schon alle befüllt mit Leckereien, den Anhängern und Wäscheklammern - nur die Hühner fehlen noch (morgen ist ja auch noch ein Tag)!
 
 
Ich habe auch noch ein paar einfache Papierkörbchen hinzugefügt.
Die Familie ist einfach so groß!
;)
Hierzu eine Anleitung:
 
Material
Papier (18x18cm und einen Streifen)
Lineal
Bleistift
Schere
Tacker
 
Ich habe ein weißes Blatt von meinem kleinen Löwen bemalen lassen, natürlich kann man auch Buntpapier etc. nehmen.
 
 
Ich nehme die Maße 18x18cm.
Ein größeres oder kleineres Maß ist aber möglich.
 
 
Das Blatt auf jeder Seite zweimal mit gleichen Abständen falten
also 6+6+6=18
und jeweils an zwei gegenüberliegenden Seiten den Falz bis zum 1. Falz einschneiden
(oh man, ich bin eine Niete im Anleitungen schreiben...)
 
 
Anschließend die eingeschnittenen Seiten zusammen schieben und Streifen mit fest Tackern. Das ganze auf der anderen Seite wiederholen.
 
Ich habe von den Körbchen über 30 Stück auf Arbeit gefertigt, daher bin ich wahrscheinlich schon so geübt, dass diese Anleitung und besonders die Bilder nicht so hilfreich sind.
Wer ´Fragen hat, also bitte gerne melden!
 
Achja, der Kindergarten: Morgen dürfen die Kleinen die Körbchen suchen... im Schnee *grummel*
 
Heute habe ich ganze 4 Kilo Salzteig mit den Kindern verarbeitet!
Herrlich sie haben sich so gefreut und teilweise auch solche Anhänger gefertigt wie ich mit dem Löwen aus der lufttrocknenden Masse.
 
Hier mal mein Salzteigrezept mit einigen Tricks ;)
1 Teil Salz
1/2 Teil normales Mehl und 1/2 Teil Maismehl
etwas Öl
flüssige Lebensmittelfarbe (gelb, rot, grün, blau)
Wasser
 
Das Maismehl und Öl sorgt für eine bessere Geschmeidigkeit des Teiges und verhindert Risse.
Dann ab in den Ofen 100-150 Grad
Zeit variiert je nach der Dicke der Objekte
 
Zu guter Letzt hier noch meine heutige Pumphose
 
 
Modell Flowerpower
 
Erst fand ich die Zusammenstellung etwas gewagt, aber es sieht wirklich toll aus!
 
Einen schönen Abend euch aus der Hauptstadt
 
Und last but not least: Ein "Herzlich Willkommen" an meine neuen Leser

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen