29.10.2013

Huhu-Upcycling-Shirt

Am Donnerstag ist Halloween.
Ein Kleinkind, das grade das eigene Ich entdeckt,
braucht nun wirklich keine gruselige Verkleidung,
aber auf einen kleinen Halloween-Gag wollte und konnte ich dann doch nicht verzichten.

Die Rückseite finde ich fast noch schöner als das Vorderteil.


Hier noch mal die Details:

Die Kürbis-Applikation ist vom letzten Jahr und wurde einfach wieder vom Body abgetrennt.


Die Spinne finde ich besonders toll.
Einfach einen runden Filzrest mit Gesicht appliziert
und dann noch mit neongrünem Gran die Spinnenbeine und mit weißem das Netz nähen.


Hier der obere Teil des Vorderteils mit neongrüner selbstgemachter Paspel aus Jersey
und kürbisorangem Glanzband.

So, dass sind die Upcyclingprodukte im Überblick:
- schwarzer zu kleiner Pullover für die Ärmel
-  zu kleiner Schlafanzug aus tollem Geistjersey
- der Kürbiskopf aus Fleece


Die Paspel ist mit einem Jerseyrest gefüllt, wie er beim Zurückschneiden der Naht entsteht.
Die Idee habe ich gestern bei Klimperklein gesehen.


Und das ist nicht etwa Stickvlies, sondern die Hülle der IKEA-Füllkissen,
die ich oft als Füllmaterial verwende.
In diesem Haushalt wird nix so einfach weggeworfen.

So, ich bin überglücklich mit diesem Shirt.
Der Schnitt ist übrigens Pepe vom Mialuna.

Ich freue mich dieses Halloweenteil beim Creadienstag, Upcyclingdienstag und Made4Boys präsentieren zu dürfen.

Euch allen einen wunderschönen Tag
Meiner startete dank Frühaufsteherkind und Zeitumstellung bereits um 4 Uhr *gähn*


28.10.2013

Pumphose für den Herbst

So, neue Hosen braucht das Kind,
denn die Frida Pumphosen in Größe 98 werden langsam aber sicher knapp.
Außerdem sind viele Modelle aus dünnem Stoff und daher nur drinnen oder drunter zu tragen.
 
 
Wie gut, dass ich noch Fleece vom Overall übrig habe.
Dieser schöne petrolfarbende Kuschelfleece reichte genau noch für eine Frida vom Milchmonster in Größe 104. Damit der kleine Löwe davon ewig etwas hat, habe ich diesmal extra lange Beinbündchen genäht. Für die Taschen habe ich noch Sternchen-Baumwolle da gehabt und der Rest Webband von der Herbst-Sew-Along-Jacke wurde auch gleich aufgebraucht.

 
Leider kann ich euch noch keine Tragebilder präsentieren, da es momentan einfach zu warm ist (genauso wie für den Overall und die Jacke), aber was nicht ist, wird definitiv noch kommen.
 
Das ganze schicke ich noch zu Made4Boys.


27.10.2013

Hosen Sew-Along #2 Es kann (nicht) losgehen

Eigentlich heißt es heute beim Hosen Sew-Along "Es kann losgehen"

Nur leider ist das bei mir nicht der Fall.
Schon vor 5 Tagen habe ich den Stoff und das Schnittmuster bei Dawanda bestellt,
aber noch hat sich nix auf die Reise zu mir gemacht :(

Dabei würde ich so gerne anfangen...
und bräuchte auch dringend eine neue Hose!!!

Es ist übrigens dieser Schnitt geworden von Onion 4025.
Ein grader und lockerer Schnitt, aber doch etwas anders als die Frida.
Besonders das Bändchen kommt mir entgegen, da der Bündchenstoff doch mit der Zeit etwas ausleiert bzw. ich so die Hosenweite besser regulieren kann.
 
Diesen schönen grauen Breitcord möchte ich verwenden
und eventuell noch mit ein paar Neon-Akzenten in Szene setzen.
 
 
Ich will aaaaanfangen.
Die anderen sind schon so weit *heul jammer grr*

Aber wenigstens habe ich heute eine Hose genäht.
In ein paar Minuten war sie fertig und sie passt perfekt.
Glaubt ihr nicht???
Dann schaut mal ...

 
:D Ähhh, das Foto muss so sein *lol*
 
Einen schönen Samstag euch
 



26.10.2013

Hosen Sew-Along #1 - Die Qual der Wahl

*Aaargh*
Was für eine Herausforderung!!!
Ich wusste ja gar nicht auf was ich mich da eigentlich eingelassen habe...
Aber einen Rückzieher machen, dass kommt nicht in Frage für das kleine Hauptstadtmonster in mir!
 
Also habe ich bestimmt 3 Std. im Netz gesucht.
Kaum brauchbare Schnittmuster für mich gefunden...
geflucht, gegrübelt und ab gewägt.
 
 
Diese Cargohose habe ich bei Burda gefunden, aber so wirklich überzeugen konnte sie mich dann doch nicht... Sie sieht zwar auf dem Foto schick aus, aber die Taschen überzeugen mich nicht.


 
Dann habe ich diesen Schnitt bei Dawanda gefunden von schnipp schnapp (glaube ich zumindest),
aber im Prinzip ist das ja die Mama Frida vom Milchmonster. Dieses Modell habe ich schon öfters genäht und eigentlich suche ich bei diesem Sew-Along eine Herausforderung.

 
Dann kam die Überlegung auf doch einfach eine Leggings nach dem neusten Milchmonster Schnitt "Beinkleid" zu nähen, aber geht die als Hose durch???

 
Dann noch alle Zeitungen durchwühlt und immer noch nicht schlauer, obwohl ich zwei Modell gefunden habe, die ganz brauchbar sind.
 
Eigentlich wollte ich auch schon immer mal eine Thai-Fischerhose nähen...
 
Hach, das macht es alles nicht einfacher *grummel*
Ich hoffe auf die Erleuchtung heute bei den anderen Damen die bei Paridaes Sew-Along mitmachen.
 
Dann könnte ich mich auch an eine Stoffentscheidung machen...
Oder einfach gleich mehrere Hosen nähen???
 
Über jeden Ratschlag und Kommentar bin ich sehr dankbar!
Vielen Dank auch für eure ganzen leiben Kommentare zu meiner ersten Shelly!!!
 


23.10.2013

MMM #8 Giraffen Shelly

Es ist endlich vollbracht!
Lange nur bei anderen beobachtet,
doch jetzt ist es endlich soweit:
Ich präsentiere meine erste Shelly!
Und ja der Schnitt ist sooo toll!

Ich weiß das Foto ist schrecklich,
aber momentan bin ich total einem anderen Projekt verfallen
(zumindest in Gedanken - gewerkelt wurde noch nicht)
und nein es geht nicht ums Nähen oder ähnliches...

Es geht um unseren ganz großen Traum,
aber genaueres kann ich erst am Samstag sagen!
Dann fällt DIE Entscheidung!!!

Ihr seht in meinem Kopf spucken ganz andere Dinge herum,
also zurück zur Shelly ^^

Den schönen Giraffenjersey in Petrol habe ich eigentlich mal für den kleinen Löwen gekauft.
Es handelte sich um ein reduziertes Reststück.
Daher musste ich für den Kragen und die Bündchen schwarzen Jersey vom Kellerfund verwenden.
Dieser reichte aber wiederum nicht für das Bauchbündchen...
Aber ich finde die Kombination so wirklich schön!

So nun ab damit zu den MMM Damen!


22.10.2013

Zwei Kissen zum Verschenken

Ich habe meiner Freundin dieses Knochenkissen zum Geburtstag geschenkt.
Ihre beiden Männer fanden es auch ganz toll,
und seitdem muss sie immer darum kämpfen.
Also habe ich noch zwei genäht,
damit das Wetteifern um den Kuschelknochen ein Ende hat.

Verwendet habe ich eine nicht mehr benötigte Babyfleecedecke, die auch gleich die Giraffenappli drauf hatte und unsere alte Schlafzimmergardine und einen Kopfkissenbezug!

Das zeigt wieder man sollte immer allen Stoff aufheben, egal welche "Form" er besitzt.
Ich liebe es Stöffchen ein zweites Leben zu schenken.

So jetzt bestaune ich die anderen Sachen, die heute am Dienstag präsentiert werden oder upgecycelt wurden.

Und pssst! bald wird hier am Blog gebastelt und es gibt hoffentlich eine ganz große Neuerung im Leben der drei Hauptstadtmonster...


19.10.2013

Im Sew-Along-Fieber

Es gibt zwei neue Sew-Alongs, an denen ich teilnehmen werde!
Ich bin bekennender Sew-Along-Junkie ^^
 
Paridae veranstaltet das Hosen Sew-Along!!!
Eine wirkliche Herausforderung!!!
Bis jetzt habe ich nur Mama Frida Pumphosen vom Milchmonster für mich genäht
und auch der kleine Löwe wurde hauptsächlich mit Pumphosen beglückt...
 
Knuddelwuddels hat ein Kochschürzen Sew-Along ins Leben gerufen.
Passend zur Weihnachtsbäckerei werde ich also Schürzen zaubern.
Wie viele genau ist noch unklar ;)
Eine Kochschürze war eines meiner Anfangsteilchen (so sieht sie auch aus *hust*)
und jetzt wird es Zeit für etwas wirklich schönes...


17.10.2013

Es wird kalt und warm um den Hals

Einen Loop zu nähen, stand noch auf meiner To-Sew-Liste,
aber dann habe ich das Halsschmeichler Tutorial von Grinsestern gesehen!
Warum eigentlich immer wickeln,
wenn man das gute Stück doch nur einfach über den Kopf stülpen muss?!

Es sind gleich zwei Exemplare entstanden.
Einmal passend zu meiner Schnabelinabag und dann noch eine türkise mit dem schönen Hamburger Liebe "My Aunties" Stoff.
Jeweils aus Baumwolle und innen mit Fleece gefüttert.
Und da der Stoff dann doch nicht mehr so viel war,
sind sie etwas eng anliegender geworden.


Aber ich finde es so schön kuschelig!
Heute gibt es die türkise Variante passend zum Hoodie!

So und jetzt wird gerumst!
Einen schönen Tag euch!!!


15.10.2013

Aus Body mach Unterhemd

Welche Mama kennt das nicht -
eben noch trugen die Kleinen süße Bodys
und plötzlich heißt es Unterhemd und Buxe an,
denn die Großen wollen aufs Töpfchen.
 
Was also machen mit den Bodys (noch dazu wenn sie zu klein geworden sind)???
 
Einfach Body grade direkt unterhalb der Rundungen für die Knopfleiste abschneiden und dort ein Stück Schlauchjersey ran nähen.
Dann habe ich endlich mal meine Eulenapplikation verwendet.
Es lag noch ein schwarzer Textilmarker in der Nähecke
und schon habe ich mich noch etwas ausgetobt.
 
 
Man beachte bitte den Specht  ^^
 
 
Der gepimpte Body ist übrigens auch schon zu klein,
so bekam er einen passenden Jerseyrand zur selbstgenähten Unterhose
 
 
So und weiter geht die Linkparty *lol*





14.10.2013

Geburtstagsshirt und Wochenstart

Das schicke Geburtstagsshirt habe ich eben aus der Wäsche geholt.

Am Geburtstag überlebte das Raglanshirt nur ein paar Minuten,
dann fiel es der Schoki zum Opfer :D


Bei der Applikation habe ich mich mal so richtig ausgetobt.

Schnitt: Pepe von Mialuna
Stoff: Jersey von Michas Stoffecke und aus der Ri-Ra-Restekiste

Dann zeige ich euch, was der kleine Löwe heute so trägt.
Ich mache jetzt auch mit bei Fräulein Rohmilch's My kids wear




Früh am Morgen ist er immer noch nicht ganz fit und in Nucki-Schnuffituch-Laune.

Wer sich die Sachen genauer anschauen möchte, schaut mal hier und hier 



10.10.2013

Overall und Schlafanzug - Probenähen für Madame Jordan

Ich dürfte Probenähen für Madame Jordan *stolz sei*
Sie hat ein neues Ebook für Herbst- und Winteroveralls herausgebracht.
Schaut mal hier!!!


Der kleine Löwe liebt diesen Overall!
Frau Hauptstadtmonster findet ihn unglaublich praktisch.
Mit noch nicht ganz 2 Jahren, aber Größe 98 ist man super für die kühle Jahreszeit vorbereitet.



Der Overall ist aus schönem Fleece und damit er noch wärmer hält mit Sweatfrotte "Maxi Dots" von Hamburger Liebe gefüttert.
Ich liebe diesen Overall und er ist wirklich einfach und schnell zu nähen.



Da der kleine Löwe auch noch neue Schlafanzüge braucht,
habe ich gleich mal mit dem Schnitt herum probiert.
Zack, ohne Kapuze - geht der Overall von Madame Jordan auch super als Schlafi durch.



Da lümmelt es sich doch gleich noch besser abends auf dem Teppich herum.
Diesmal habe ich schönen Fuchs-Baumwollstoff verwendet und innen mit dem gleichen graublauem Rippjersey gefüttert, den ich auch für die Bündchen verwendet habe.

Vielen lieben Dank das ich Probenähen dürfte!!!!!!!
Und jetzt dürfen die Jungsmamas den Overall hier bestaunen.


08.10.2013

Geschenk für die Freundin vom kleinen Löwen

Der kleine Löwe hat eine Freundin.
Diese kenn er, seitdem seine Mama bei der Rückbildungsgymnastik war
(also schon verdammt lange)
Und die Mama der Kleinen hat Frau Hauptstadtmonster erst so richtig mit dem Nähvirus infiziert.
Gestern ist die Süße Maus 2 Jahre alt geworden.
Klar, dass sie etwas genäht bekommen hat.

ein süßes Kleid / Tunika
Größe 98
Schnitt aus der Ottobre
Stoff von Michas Stoffecke und Stoffe.de
auf die Ärmelbündchen und Taschen habe ich verzichtet und so das Teilchen ganz schnell genäht


 Der kleine Löwe liebt diesen Stoff mit der "Maus dauf",
obwohl er, wenn ich mich recht erinnere Affentanz heißt.

Dazu gab es noch ein kleines Prinzessinnen-Beauty-Tütchen.
Ich habe mich richtig gefreut, auch mal etwas für Mädchen nähen zu können.
Das ganze wird hierher geschickt - schließlich ist heute Dienstag.

02.10.2013

Schnabelinabag Sew Along - Tag 9 und 10 - Fertig...

... und sooo schwer verliebt in meine neue Tasche!
 
Sie wird nachher gleich ausgeführt!!!
 
 
Größe: medium
 
 
mit den beiden aufgesetzten Taschen außen und Eckpatches
Paspel wurde verwendet
ohne Zip-It
 
 
mit geschlossenem Reißverschluss
 
 
Futterstoff von IKEA
innen mit Reißverschlusstasche und Unterteilung (zu verschließen mit einem Kam Snap)
 
Oberstoff von Michas Stoffecke
Webband im Stoffhaus Berlin gekauft
Gurtband alter DDR Bestand aus dem Kellerfund
 
Und zu guter Letzt:
 
LIEBE ROSI,
 
ICH DANKE DIR SOOO SEHR FÜR DIESES TOLLE TUTORIAL / SEW ALONG!
OHNE DICH HÄTTE ICH NIEMALS EINE SO TOLLE TASCHE GENÄHT BZW. AUCH NUR GEWUSST,DASS ICH SO ETWAS ÜBERHAUPT KANN.
DANKESCHÖN!!!
 
Die nächste Schnabelinabag ist schon in Planung!
Diesmal in small ;)