22.10.2013

Zwei Kissen zum Verschenken

Ich habe meiner Freundin dieses Knochenkissen zum Geburtstag geschenkt.
Ihre beiden Männer fanden es auch ganz toll,
und seitdem muss sie immer darum kämpfen.
Also habe ich noch zwei genäht,
damit das Wetteifern um den Kuschelknochen ein Ende hat.

Verwendet habe ich eine nicht mehr benötigte Babyfleecedecke, die auch gleich die Giraffenappli drauf hatte und unsere alte Schlafzimmergardine und einen Kopfkissenbezug!

Das zeigt wieder man sollte immer allen Stoff aufheben, egal welche "Form" er besitzt.
Ich liebe es Stöffchen ein zweites Leben zu schenken.

So jetzt bestaune ich die anderen Sachen, die heute am Dienstag präsentiert werden oder upgecycelt wurden.

Und pssst! bald wird hier am Blog gebastelt und es gibt hoffentlich eine ganz große Neuerung im Leben der drei Hauptstadtmonster...


Kommentare:

  1. Ich finde es immer klasse, wenn alte Dinge wieder verwertet werden! Ein toller Upcycling-Beitrag! Ich habe für den heutigen Dienstag einen alten Pullover neu verarbeitet.
    Viele Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  2. Und ein Segen für die Nackenmuskulatur sollen sie auch noch sein. Ein schönes Geschenk!
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Die Knochen sind klasse! Das wird bestimmt eine große Freude!

    ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen