26.02.2014

Der erste Versuch einer Strickjacke

Ich habe es gewagt und mein erstes richtiges Teil gestrickt!
Japp, ich weiß es ist nicht toll,
aber so schlecht doch auch nicht für den ersten Versuch 
nicht nur Schals zu stricken?!?


Jedenfalls lässt die Passform (besonders die der Ärmel) zu wünschen übrig!
Aber was solls; ich bin um eine Strickerfahrung reifer 
und habe das schreckliche Ding / gute Stück egal die Jacke eben fertig!


Ob ich sie wirklich tragen werde, bleibt abzuwarten!
Vielleicht im Garten (wenn wir dann einen haben) abends (schließlich ist es dann dunkel)???


Falls ich sie nicht trage, kann sie immer noch in 1-2 Wintern der Kältehilfe für Obdachlose gespendet werden, denn warm ist das Teil auf jeden Fall!

Mal sehen was die MMM-Damen zu meinem Versuch sagen...
Mädels bei dem Frühlingshäckchen wird alles besser,
denn die häkle ich ;)

Dies ist übrigens mein 200. Post und es ist Zeit einmal ganz laut:
DANKE zu sagen
DANKE das ihr meinen Blog lest
DANKE für die lieben Kommentare
DANKE für eure Inspiration
DANKE DANKE DANKE!!!



Karnevalsköstum Sew Along #3 Finale

Helau, Alaaf und herzlich willkommen zum Finale des Kostüm Sew-Alongs!
ACHTUNG:
Das Kostüm steht zum Verkauf!!!
hier klicken
Beim letzten Zwischenstand habe ich ja durch Abwesenheit geglänzt
- einfach weil ich noch kein Stück angefangen hatte - 
dafür präsentiere ich heute
*Trommelwirbel*

Kikaninchen oder auch "Nike" wie ihn der kleine Löwe nennt!


Morgens zu Hause noch etwas müde.


Der erste Blick in den Spiegel.


Er war so fasziniert von sich.


Und ab in die Kita zu den anderen Kindern.
Heute ist nämlich tatsächlich auch Fasching bei ihm!
So süß die ganzen Kleinen verkleidet *hach*!


So jetzt mal zur Auswertung:
Der Schnitt war leicht umzusetzen.
Zur Erinnerung es handelt sich um das Modell 151 aus der Burda 01/2013.
Dieser Overall ist eigentlich ein Hai 
und wurde von mir abgewandelt.
Veränderungen am Schnitt selbst habe ich keine vorgenommen.
Da das Schnittmuster aber erst ab Größe 110 beginnt, habe ich ohne Nahtzugabe genäht 
und  Ärmel und Beine um 2-4 cm gekürzt.


Probleme gab es aber bei den Ohren, die nicht so abstehen wie gewünscht.
Die Ohren wurden mit Vliseline 250 verstärkt und dann etwas ausgestopft.
Durch ihre Größe sind sie etwas schwer und verziehen die Kapuze etwas,
aber eigentlich ist das auch egal!


Damit dann auch jedem klar ist,
dass mein Kind nicht als blauer Osterhase geht,
habe ich einfach das Kikaninchen-Symbol mit Eding aufgezeichnet!
Ja, ich hätte auch Applizieren können, 
aber musste etwas Zeit sparen.
Schließlich bin ich erst gestern Abend fertig geworden ;)

verlinkt: Lustiges Konfetti





25.02.2014

Frühjahrsputz und Frühlingsjäckchen

Jaaa, der Frühling ist da!
Strahlender Sonnenschein und 15 Grad! 
Hach, wie ist das schön! Ich liebe den Frühling!!!

Deshalb widmet sich mein heutiger Creadienstag dem Frühjahrsputz in meiner Nähecke
und meinem Frühlingsjäckchen, passend zum Wetter.
Auch wenn offiziell noch kein Frühling ist, aber wen kümmert das schon! 
Letztes Jahr mussten wir im Schnee Ostereier suchen...


Mittlerweile sind etliche Granny Squares zusammen gekommen, 
aber reichen tun sich noch nicht mal für die Vorderteile...
Also schön weiter fleißig sein!
Der Frosch ist übrigens heute Vormittag für den kleinen hustenden Löwen entstanden.


Dann habe ich heute das Regal befestigt (ja ganz alleine) und befüllt!
Wie viel Nähkrempel ich doch habe! Dessen war ich mir gar nicht bewusst!
Meine Webbänder habe ich einfach an einer Leine mit Klammern aufgehangen,
da habe ich jetzt immer alle im Blick!
Ich bin richtig erstaunt gewesen, dass ich doch so viele habe.
Neulich wollte ich nämlich Webbänder-Pakete bestellen, weil ich der Meinung war, 
dass ich fast keine habe!

Am Nachmittag habe ich denn die Restekisten ausgemistet und 3 Pakete für E*ay zusammen gestellt,
weil ich so viele Reste niemals verarbeiten kann!
Jetzt besitze ich nur noch einen Umzugskarton mit Stoffresten aller Art!

Jetzt sortiere ich noch meine Schnittmuster alle vom Wäschekorb ordentlich in den dafür vorgesehenen Ordner und nähe schnell die Bündchen und die Kapuze ans Faschingskostüm!
Schließlich ist morgen Sew-Along-Finale!!!

24.02.2014

CRAFTSwoMAN Monday #8

Irgendwie steckt der Wurm drin...

Denn ohne den Mann an meiner Seite können keine Häuser besichtigt werden!
So zähle ich die Tage bis zum Wochenende und hoffe dann endlich ein Objekt von innen zu betreten.
Diese Woche werde ich die Herrn Makler nicht in Ruhe lassen. 

Außerdem lässt sich ein Holzregal auch wesentlich besser zu zweit an der Wand befestigen.
Was passiert, wenn man es alleine versucht, seht ihr hier.


Das ist mein Nähtisch - oder auch war! Naja, ich hätte im Haus sowieso am liebsten ein komplett neu eingerichtetes Nähzimmer *grins*


So nahe neben dem guten Stück ist die Regalecke eingeschlagen. 
Mein Kopf verhinderte schlimmere Schäden an der NäMa,
dafür nimmt Frau doch gerne Kopfschmerzen und Schrammen in Kauf.


Ich habe es dann einmal provisorisch für euch hin gehangen.
Die kleinen bunten Dinger sind übrigens Knöpfe.
Ansonsten ist das Regal an mehreren Stellen beschädigt.
Deshalb an dieser Stelle auch keine Detailfotos.
Auch wenn mein Motto ist "Selbst ist die Frau", muss ich mir wohl eingestehen,
dass auch ich manchmal Hilfe brauche bzw. 2 Hände mehr, die einem halten helfen.
Die Postkarten kaschieren übrigens Flecken und alte Bohrlöcher schließlich braucht frau nicht renovieren,
wenn sie möglichst schnell ausziehen möchte!


Übrigens steht auf meiner Lieblingskarte:

"Wenn ich nur ganz fest die Augen schließe, dann..."

... ziehe ich bald in mein Traumhaus und habe 4 Hände!!!

Über eure Beiträge rund ums Wohnen, Bauen und Dekorieren freue ich mich auch diese Woche wieder.
P.S.: Seid bitte so nett und schaltet einen Backlink bzw. erwähnt meine Linkparty in eurem Post.
Es gibt übrigens ab heute Bilder zu euren Links!!!



23.02.2014

Frühlingsjacke Sew Along #1 - Ich bin dabei

Nachdem mein Frühlingsjäckchen vom MMM Knit Along eher ein Sommerjäckchen wird,
soll auch eine richtige Übergangsjacke nicht in der Garderobe fehlen.
Und da es sich zusammen meist viel besser näht,
frage ich euch:


WER MACHT MIT ? ? ?
beim Frühlingsjacken Sew Along
egal ob für die Frau, den Mann oder das Kind!

Der Zeitplan:

23.02.
Ich bin dabei
Du hast Lust mitzumachen, dann berichte über deine ersten Pläne!

02.03.
Masterplan
Dieser Schnitt soll es werden und aus diesem Material!

09.03.
Anfänge
Ich habe begonnen oder werfe alles über den Haufen!

16.03.
Zwischenstand
So weit bin ich! 

23.03.
Letzer Feinschliff
Diese Probleme habe ich oder es läuft wie am Schnürchen!

30.03.
Finale
Zeigt her eure Frühlingsjacke passend zum Beginn der Sommerzeit

Der kleine Löwe passt noch gut in seine Jacke vom Herbstkind Sew Along,
aber ich habe so gar nichts im Schrank, was sich bei den Temperaturen tragen lässt.
Also, soll das gute Stück für mich werden!!!
Ich habe auch schon eine Idee im Kopf...

Sei ihr auch dabei! Nur Mut eine Jacke ist kein Ding der Unmöglichkeit!!!


17.02.2014

CRAFTSwoMAN Monday # 7

Zuerst gibt es wie immer die aktuellen Infos zur Haussuche!

Das Traumobjekt der letzten Woche hat beim zweiten Besichtigungstermin den Besitzer gewechselt.
Und NEIN - wir sind leider nicht die Glücklichen.
Aber wir stehen auf der Warteliste falls die Finanzierung platzen sollte,
aber wer weiß schon wie viele Interessenten vor uns auf dieser Liste stehen.

Dieses Wochenende ist leider keine Besichtigung zu Stande gekommen...
*Grrrr* ich hasse Makler schon jetzt!
Unsummen kassieren und dabei kaum einen Finger rühren!
Was für ein Job! 

Egal, wir geben die Hoffnung nicht auf, dass wir unser Traumhaus finden werden.
Obwohl ich mittlerweile das Gefühl habe, 
dass sich halb Berlin auf der Suche nach den eigenen 4 Wänden befindet...

Weitere Objekte sind aber schon gesichtet und können hoffentlich auch besichtigt werden.
Wobei Besichtigungen momentan der Knackpunkt sind,
da sich Herr Hauptstadtmonster arbeitstechnisch ständig in Paris befindet,
und so keine Besichtigungen möglich sind.

Am Freitag kam er wieder nach Hause.
Es wäre doch auch zu gemein, 
wenn der den Valentinstag alleine in Paris verbringt.
Aber am Mittwoch fährt er schon wieder los
und kommt erst in 2 Wochen wieder...

Ich hoffe ich bekomme dann Besichtigungstermine organisiert!

Wegen dem unerwartetem Besuch meines lieben Mannes,
bin ich auch mit meinem Projekt diese Woche nicht fertig geworden.

Vorweg: 
Umräumen fängt bei mir immer ganz spontan dann an,
wenn ich bestimmte Ecken einfach nicht mehr sehen kann,
weil sie mich furchtbar aufregen.
So geschehen am Dienstag der letzten Woche,
 als ich die Wolle für mein Frühlingsjäckchen Knit Along gesucht habe.


Ich weiß kreatives Chaos und so, aber SO doch nicht.
Das ist einfach nur noch Kraut und Rüben gewesen.
Zudem blockiert das überladene Regal den Zugang zum Stoffregal.


So sieht das hässliche Stück übrigens in Natur aus.
Es war bereits Küchenregal, Spielzeugregal und Schuhschrank.
Auf dem Foto sieht es nach einem erstaunlich gutem Zustand aus,
aber ich versichere euch - dieses Foto lügt.


Nachdem Herr Hauptstadtmonster telefonisch befragt würde,
stellte ich/ er fest "Lackieren auf gar keinen Fall".
Denn diese beschichteten Pseudoholzregale nehmen keine Farben sprich Lacke an.
Im Baumarkt habe ich mir selbstklebende Folien, Rakel und Cuttermesser gekauft
und mich gleich ans Werk gemacht.

Die Folie lässt sich auch gut verkleben,
allerdings erwies sich der Rakel als nachteilig,
da er die Hochglanzfolie zerkratzt.
Ich habe daher hauptsächlich mit einem Baumwoll-Handtuch gearbeitet,
um die Luftblasen zu entfernen und die Folie richtig fest zu drücken.
Das Regal habe ich übrigens vor dem Aufkleben der Folie auseinandergebaut.
So lässt es sich wesentlich besser arbeiten.


Ich muss sagen, auch wenn das Kleben einfach ist,
würde ich es mir gut überlegen eine ganze Küche oder ähnliches so zu bearbeiten.
Für schnelles Umstylen von Möbeln besonders, wenn man keinen Platz hat,
 um diese nach dem Streichen trocknen zu lassen, ist es ideal.

Die Kanten des Regals wollte ich eigentlich am Wochenende vollenden,
aber dann habe ich lieber die Zeit mit meinem Mann verbracht.
Ich denke mal, dass ist verständlich...


Fortsetzung bis zur Fertigstellung nächste Woche!

Und jetzt her mit euren Projekten rund ums Wohnen, Bauen und Dekorieren!
Seid bitte so fair und fügt in eurem Beitrag eine Verlinkung zu mir ein!
Das Bild oben rechts in meinem Blog dürft ihr gerne mitnehmen.
Also los, es gilt die 5-Beiträge-Marke zu knacken ;)








16.02.2014

Frühlingsjäckchen Knit Along # 2


Ich bin bei meiner Entscheidung geblieben!
Es soll ein gehäkeltes Granny Square Jäckchen werden.
Also gibt es ein Probegranny!

Da mich meine geplante Farbwahl nicht überzeugt hat,
habe ich es einfach mal ohne grün (eigentlich soll es khaki sein) versucht!
Mir persönlich gefällt es nur in flieder, fuchsia und taupe viel besser!
Was sagt ihr?

Dann geht es ja um die Passform.
Da habe ich den entschiedenen Vorteil, dass mein Jäckchen aus vielen Teilen besteht und sich so sicherlich besonders gut anpassen lässt.
Zumindest wesentlich besser als beim Stricken.
Hier mal eine große Übersicht meiner Idee.

Ich habe mich nämlich dagegen entschieden nur einheitlich große Grannys zu verwenden.
Das finde ich doch besser, zudem lässt sich so die Passform besser gestalten.
Als Orientierung werde ich ein Schnittmuster verwenden.

Ansonsten nehme ich mir bin zum nächsten Mal am 9. März vor die großen Teile fertig zu haben.
Die größte Hürde wird sicherlich das Vernähen der Fäden sein...

12.02.2014

Shelly mit Hindernissen

Es ist nicht meine erste Shelly, 
aber irgendwie ist es diesmal nicht optimal gelaufen.

Zuerst habe ich ohne Taillierung genäht - ein Fehler - 
gut den kann man schnell beheben.
Aber ohne die Raffung vorne sitzt der Schnitt bei mir gar nicht.
Also wurde aus der Not eine Tugend gemacht.


So entstand diese Art Brosche aus Resten unter der sich eine große Kellerfalte verbirgt.


Ich bin noch am überlegen, ob ich es wirklich gut finde!
Fazit ist definitiv, dass die Shelly nicht so 100% mein Basic-Schnitt ist!

Welcher ist euer Lieblingsschnitt für Oberteile???
Vielleicht kann mir eine der lieben MMM-Damen ja einen guten empfehlen?

P.S.
Ja, die Fotos sind wieder grausam! Hach, Fotografieren ist irgendwie nicht meine Stärke.
Aber Erkenntnis ist der erste Weg zur Besserung!


11.02.2014

Unterhemden

Der kleine Löwe hört nicht auf zu wachsen und mutiert bald zu einem richtig großem Raubtier.
Da mussten neue Unterhemden her.
Gleich in Größe 110 nach einem Schnitt aus der Ottobre.


Endlich hab ich mal daran gedacht Labels einzunähen ;)

Ein paar Zuschnitte liegen noch bereit für heute Abend.

Mein heutiges Creadienstagsprojekt und natürlich auch etwas für Made4Boys.

10.02.2014

CRAFTSwoMAN Monday # 6

 Wow, letzte Woche hatte der CRAFTSwoMAN Monday schon 5 Beiträge!
Ich möchte mich an dieser Stelle herzlich dafür bedanken.
Ich habe mich wahnsinnig gefreut!
Diese Woche werden wir noch mehr...
los mach auch DU mit!!!

Ihr könnt euch die ganze Woche über mit euren kreativen Ideen 
rund ums Wohnen, Bauen und Dekorieren hier verlinken.
Egal,ob genäht, gehäkelt, gewerkelt, gebohrt - whatever!!!

Unser Hausprojekt geht weiter.
Der Immobilienmarkt wurde durchforstet und wir sind auf ein echtes Schmuckstück gestoßen.

Ein schönes altes Haus vor den Toren Berlin aus dem Jahre 1936,
das super in Schuss gehalten wurde und noch teilweise original restauriert wurde.
Auf dem Grundstück befindet sich eine denkmalgeschützte kleine Fabrik.
So toll.

Wir hoffen es noch diese Woche besichtigen zu können
und wehe uns kommt jemand zuvor!
Also alle mal ganz doll die Daumen drücken, 
den ich bin sowas von verliebt!!!

Außerdem habe ich Pinnwände gebastelt...


...ganz simpel!

Nehmt euch runde Korkuntersetzer, ein Stück Stoff und klebt es mit einer Heißklebepistole ringsherum fest!
Tadaaa, fertig!
Mit Webband oder Applikation sieht es gleich noch schicker aus.

Leider habe ich dafür noch keinen Platz in unserer Wohnung gefunden,
aber die würden auch viel besser in unser neues Häuschen passen, oder?!

Und jetzt seit ihr dran!!!

08.02.2014

Schon wieder ein Geschenk

Mein Nähtisch ist voll mit angefangenen Projekten und fast fertigen Dingen.
Meine To-Do-Liste quillt über,
aber trotzdem, wenn ein lieber Mensch im Umfeld Geburtstag hat,
nähe ich noch schnell etwas und stecke meine eigenen Projekte zurück!

Heute Nachmittag sind wir alle bei unserer Nachbarin eingeladen.
Ihre Kleine wird 2 Jahre alt.
Da die Familie aber einen Online Kinderkleidungs-Shop betreibt,
sind Kleidungsstücke reichlich vorhanden.

Also schnell ein Wolldascherl genäht.
Schließlich kann frau nie früh genug damit anfangen viele Taschen zu haben.


Da kommen doch gleich Frühlingsgefühle auf, oder?!
Ich habe mich auch mal am betüddeln versucht.
Irgendwie stehe ich damit auf dem Kriegsfuß..
liegt das daran, dass ich Jungsmama bin???

Ein schönes Wochenende

06.02.2014

Kein RUMS

...ist dieser Kanga!
Er ist nämlich nicht für mich, sondern meine allerliebste Freundin L.
Mädels, das ist DIE Frau, die mich zum Nähen inspiriert hat.

Da bekommt sie natürlich zu ihrem Geburtstag auch etwas selbst genähtes von mir ;)


Der Kanga ist an meinen Lieblingskanga angelehnt
und wurde auch gleich von ihr innigst geliebt und gar nicht mehr ausgezogen.

Und er passt perfekt; ich bin wirklich glücklich!!!

04.02.2014

Badezimmer-Deko

Nachdem der Badezimmer-Teppich fertig gestellt war,
konnte er unmöglich so alleine bleiben - 
zumal noch Textilgarn übrig war.


Alles zusammen.


Das Einkaufsnetz fürs Badespielzeug.


Passend dazu noch ein Utensilo für Mama-Kram.

Ansonsten war ich heute mit der lieben Simone von Sockenlotte und ihrem kleinen Räuber beim Schweden.
Eine wahnsinnig nette Frau!!! und ein tiefenentspannter kleiner Schatz!!!
Der kleine Löwe hat sich hingegen von seiner trotzigsten Seite präsentiert.
Puh, ganz schön anstrengend!

Deshalb verziehe ich mich jetzt auf die Couch und mache "Ommm" beim Häkeln meiner Frühlingsjacke!
Der freche Löwe hat es sich nämlich im Schlafzimmer bequem gemacht,
wo sich auch meine Nähecke befindet.
Dabei wollte ich doch meine Shelly für morgen fertig nähen...

Euch allen einen schönen Creadienstag!!!

03.02.2014

Frühlingsjacke Knit Along # 1

Ist es eine gute Idee bei einem Knit Along mitzumachen, wenn Frau Hauptstadtmonster
a) gar nicht so wirklich gut stricken und häkeln kann
b) das Weihnachtskleid Sew Along erst im Januar beendet hat
c) doch schon bei einem anderen Sew Along mitmacht???!!!

Klar mach ich trotzdem mit, weil ich
a) es nur lernen werde, wenn ich es ausprobiere
b) es diesmal nur besser - vor allem pünktlicher - werden kann
c) multitasking und vor allem etwas größenwahnsinnig bin!!!

Also her mit meiner neuen Frühlingsjacke!!!

Fest steht jetzt ich will eine Jacke häkeln.
So ein Modell für den Frühsommer, wenn ich überlege, 
ob ich denn nu schon kurzärmlig tragen kann oder doch lieber nicht.
 Ein über-die-Schulter-werf-Jäckchen für laue Sommerabende.
Die Frühlingsjacke sollte lange Ärmel haben und nicht zu kurz sein.

Zudem habe ich grade eine Lieferung Häkelgarne bekommen und wirklich schönen Farben,
die ich auch tragen würde.
Ursprünglich wollte ich mich an einer Granny Square Decke versuchen,
obwohl ich diese nicht bräuchte.
Aber egal die sind so schick!!! *grins*

Wo wir auch schon bei der Inspirationsquelle sind.
Eine Granny-Square-Häkel-Frühlingsjacke - geht das?!

Frau Hauptstadtmonster befragt kurz Mr. Google und jaaaa,
das geht und sieht toll aus.
Schaut mal hier, hier und hier!
Sind die nicht schön!!! *kreisch*

Klar als blutjunger Häkelanfänger eine Granny Square Jacke zaubern - 
wie schon erwähnt bin ich etwas größenwahnsinnig!
Und falls ich mein Ziel nicht erreiche,
habe ich schon schicke Grannys für meine Decke
(ähm, nee das hab ich nur so gedacht)!


Gehäkelt wird mit Catania-Garn in diesen 4 Farben.
fuchsia - flieder - taube und khaki (ich finde es zu grün, aber okay...
Ich hoffe 800g reichen.
Ich werde das einfach Granny Square Muster verwenden.
Bis zum nächsten Termin hoffe ich mal schon ein paar Teilchen vorzuweisen.

Außerdem habe ich heute noch diese schöne Merino-Wolle reduziert beim Discounter erstanden.
Es sind zwar nur 400g, aber mal schauen was ich daraus zaubern werde.
Diesmal bestimmt gestrickt.


Auf gehts zum ersten Knit along!

CRAFTSwoMAN MONDAY # 5

Herzlich Willkommen zum nun schon 5. CRAFTSwoMAN MONDAY!!!
Der erste Monat ist rum und ich erfreue mich immer noch sehr an meiner Linkparty!

Auch wenn das eigentliche Projekt nun in eine völlig andere Richtung läuft.
Für alle die es nicht wissen:
Wir standen schon kurz vor dem Hauskauf und dann wurde es uns quasi vor der Nase weggeschnappt.
Ursprünglich hatte ich geplant jetzt von den Abrissarbeiten zu berichten 
und euch die Neugestaltung der 4 Wände zu zeigen...
Aber was nicht ist, kann ja noch werden!!!
Solange verschönere ich eben die jetzigen 4 Wände. 

Außerdem wollte ich euch alle recht herzlich einladen mitzumachen.
Mädels, ihr könnt euch die ganze Woche lang zum Thema: Wohnen, Bauen und Dekorieren hier verlinken.
Und jetzt sagt nicht ihr näht alle nur Kleider ;)
Also hopp hopp tut es Löwi.ng gleich!!!
Ihr müsst ja nicht gleich den Schlagbohrer schwingen (was ich momentan auch nicht tue)

Mein heutiges CRAFTSwoMAN Projekt beschäftigt sich mit Moodboards!
Wirklich inspirierend diese Sammlungen!
Man kann sie auf Instagramm und Co bestaunen.

Ich aber wollte ein Moodboard zum Anfassen.


Momentanes Thema: Rot

Aber ich habe mir vorgenommen immer wieder nach Farben, Jahreszeiten und Themen umzudekorieren.
Es handelt sich übrigens um einen  simplen Setzkasten, 
der von mir weiß lasiert wurde.

So und jetzt her mit euren Projekten!!!



01.02.2014

And the winners are...

wie versprochen noch die Gewinner meiner Verlosung!!!
*Trommelwirbel*




Das pinke Paket hat somit Knuddelwuddels gewonnen.


Das türkise geht an Fräulein An.

Mädels ich gratuliere euch herzlich zum Gewinn
und werde morgen mal auf euren Blogs nach den Adressen forschen.

An alle Anderen: Ein großes Dankeschön für die Teilnahme!!!
Und als kleiner Trost: Es war bestimmt nicht die letzte Verlosung auf meinem Blog ;)

365-Tage-Quilt - Stand Januar

Der Januar ist vorbei und es wird Zeit euch zu zeigen wie weit ich mit meinem 365-Tage-Quilt bin.


Außerdem bin ich grade dabei mir ein System für den Quilt zu entwerfen.


Die anderen Zwischenstände könnt ihr hier bestaunen!

Euch ein schönes Wochenende!

To-Do-Liste 02/14

Und schon ist wieder ein Monat rum...

Frau Hauptstadtmonster:
- Sporttasche (small SchnabelinaBag) nur noch die Innentasche
- Shelly 
- Strickjacke 
- Rock Midsommar

Der kleine Löwe: 
- Unterhemden Größe 110 
- Jersey-Quilt Top ist fertig
- Faschingskostüm 

Wohnung und Geschenke:
- Geburtstagsgeschenk für meine Nähfreundin (Kanga)
- Weinkisten-Regal
- Moodboard
- Pinnwand
- Geschenk für Nachbarstochter (Wolldascherl)


Ansonsten weiter an meiner 22 in 222 Tagen Liste arbeiten und an meinem CRAFTSwoMAN MONDAY!