24.09.2014

Hoodie für den Herbst

Eigentlich wollte ich euch heute meine erste Martha zeigen,
aber sie war zickig!
Angeblich habe ich ein zu breites Kreuz und bin nicht fähig einen Kragen zu nähen,
meinte sie zu mir!

Päh, dann eben heute nicht du Zicke!!!
*aber vielleicht morgen*

Und was tut frau, wenn jemand neues einen anzickt,
richtig auf alt bewährtes zurück greifen.

Ein Kanga stand sowieso noch auf der To-Sew Liste



Mit meinem Label zwischen den Schulterblättern.


Den Eulen-Sweat fand ich so toll und passend dazu petrolfarbenden Sternchen-Sweat.
Um schmalere Bündchen nähen zu können,
habe ich eine Kellerfalte am Ärmel gezaubert.

So und jetzt nicht erschrecken,
ich hab mal etwas mit der Bildbearbeitung rum gespielt...
sehr optimierungswürdig meiner Meinung nach.



Schnitt: Kanga von Jolijou mittellang mit Kellerfalte am Ärmelbündchen
Stoff: Eulen-Sweat von Swafing und petroler Sweat mit türkisen Sternen
verlinkt bei: memadeMittwoch

Kommentare:

  1. Cooooles Teil und gleich etwas weniger Volumen im Stoffschrank! *gg* Ich müsste auch endlich mal das Kangaschnittmuster zusammen basteln. Die Zeit, die liebe Zeit und so viel anderes noch zu tun... Aber wem sag ich das?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So sieht es aus! Und gleich aus den kleinen Teilen passende Hosen für den kleinen Löwen zugeschnitten

      Löschen
  2. Sehr schön kuschelig und tolle Stoffe. Der Kanga ist super geworden!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Ach, so ist das manchmal! Aber hat ja auch was gutes bei dir: jetzt hast du einen superschönen neuen Kanga! Gefällt mir gut! :) Schöne Stoffe und die Fotos sind auch lustig finde ich :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Genau immer positiv denken und morgen bekommt die Martha ihre weite Chance was die Fertigstellung angeht.

      Löschen
  4. hach...so ein schönes kuschliges Teil, perfekt für den Herbst :-)

    Liebe Grüße Kleene

    AntwortenLöschen