17.09.2014

Kommt ne Eule geflogen...

... setzt sich nieder auf meine Shelly!
*lach*

Ein weiteres Teilchen für meine Herbstgarderobe ist fertig geworden.


Und ich habe es doch wirklich geschafft mal Bilder zu bearbeiten,
aber so richtig schön sind sie nicht geworden.
Beim nächsten Mal mach ich wieder draußen Fotos.



Die Eulen sind mit Schablone und Stoffmalfarbe 
auf den dunkelblauen Jersey gewandert.


Die Maxi Stars von Hamburger Liebe lagen schon lange 
als Stoffcoupon in meinem Regal 
und haben nun ihren großen Auftritt.

Meine Labels feiern auf dieser Shelly ihre Premiere.


Genäht wurde die Shelly ohne Puffärmel,
da ich mein breites Kreuz nicht noch betonen möchte.
Die Raffung fällt nur ganz leicht aus,
damit der Druck auch richtig zur Geltung kommt.


Un noch mal im Ganzen. 


Und ab damit zum ersten MMM nach der Sommerpause.





Kommentare:

  1. In der Langarm-Version habe ich noch keine Shelly genäht- sollte ich vielleicht mal nachholen! ;o)
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch, die würde ich auch anziehen ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  3. Schick! Dieser Schnitt wartet hier auch noch auf seine Premiere...seufz...wenn ich deine so sehe, muss ich doch endlich mal zuschneiden! Sehr kleidsam ;-)
    LG Sylvie

    AntwortenLöschen
  4. Deine Shelly gefällt mir richtig gut. Die Stoffauswahl ist toll und die Eule erst. Klasse.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen