21.10.2014

Stoffabbau - Boa Bettcus

Die Boa Bettcus - auch bekannt als Bettschlange - 
ist das neue Haustier vom kleinen Löwen.


Ihr Körper besteht komplett aus Stoffresten.
Ansonsten hat sie nur zwei Knopfaugen und eine lange Zunge.
Gegessen hat sie ein ganzes altes Sitzkissen.



Ihr natürlicher Lebensraum ist nun die Lücke zwischen Matratze und Wand.


Ich habe lange überlegt, was ich den schönes nähe für Emmas Stoffabbauprojekt.
Nach Weihnachtsdeko war mir noch nicht so ganz und herbstlich ist die Wohnung schon dekoriert.
Ich muss gestehen, dass ich auch nicht so der Deko-näh-Typ bin.

Dann ärgerte ich mich mal wieder über diese doofe Bettritze,
die dafür sorgt, dass die Matratze verrutscht oder der Kleine direkt an der Wand liegt.
So kam ich auf die Idee der Bettschlange.

Der Stoffverbrauch ist hoch und es wurden nur Reststücke verwendet
und mit fast drei Metern Länge ist sie das Längste, was ich jemals genäht habe. 

Schnitt: selbst gemacht (31cm Umfang und fast 3 m lang)
Stoff: aus der Ri-Ra-Restekiste

Kommentare:

  1. So schön und dann auch noch so praktisch...
    Toll geworden!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  2. Das ist echt mal ne schöne Idee! So große Reststücke habe ich nur leider nicht ;). Ich erinnere mich aber gut daran, dass wir als Kindern auch so eine Schlange hatten, die Bestand aus Strickrechtecken! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ha! Wie praktisch. Bei uns klemmt da ein Seitenschläferkissen nebst ausrangierten Stillkissen.
    Was macht denn deine Clarity Cardi? Und wolltest du jetzt Stoffe haben? Schreib mir doch bitt nochmal ne kurze e-mail.
    Dankeeee! :-)
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  4. Oh die Schlange ist ja toll geworden, meine Söhne sind begeistert und möchten auch eine haben. Solche kreativen Köpfe können wir gut im Weihnachtsgeschenk sew along gebrauchen *zwinker*. Du kannst ja auch für die Nähen die nicht deinen Blog lesen oder wie ich es schon auf meinem Blog geschrieben habe, nur kleine Stückchen posten und nach Weihnachten deine Ergebnisse zeigen, ich würde mich sehr freuen, wenn du dabei bist. Viele Grüße lässt dir da - Frau Mama ;-)

    AntwortenLöschen