26.01.2015

Spielhaus mal anders

Ihr als meine treuen Leser kennt wahrscheinlich alle unseren großen Traum:
ein eigenes Häuschen im Grünen.

Manchmal stöbere ich im Internet nach tollen Ideen und Angeboten für Heim und Garten.
Meist habe ich davor wieder erfolglos die gängigen Immobilienseiten durchforstet. *schnief*
Dabei bin ich neulich auf Edinger gestoßen.

In einer Vielzahl von einzelnen Shops 
wird hier so ziemlich jeder Wunsch nicht nur für Häuslebesitzern erfüllt.
Besonders angetan war ich von diesen Spielhäusern.
So etwas würde ich sofort für den kleinen Löwen kaufen.

Solange wir noch in unserer Wohnung leben,
möchte ich aber darauf nicht ganz verzichten.
Also habe ich mal etwas an der Maschine gezaubert.
Und was soll ich sagen; ich war noch nicht einmal fertig
und schon wurde unser Spielhaus in Beschlag genommen.


Vorher habe ich immer nur Decken über den Wäschetrockner gelegt,
aber diese rutschen oft runter und das "Aufbauen" ist aufwändig.
Nun habe ich einen Überwurf genäht.
Natürlich hat das Spielhaus auch Fenster,
welche ich mit Schrägband versäubert habe.


Bis zur Tür bin ich gar nicht mehr gekommen,
denn dann wurde mir das gute Stück schon aus den Händen gerissen.
Seitdem ist es als Räuberhöhle, Fuchsbau und Feuerwache im Dauereinsatz.
Obwohl sich der kleine Löwe dann heute doch beschwert hat,
dass er jetzt sofort eine Tür haben möchte...
Die wird es aber in den nächsten Tagen noch geben,
ebenso wie Gardinen und einen Briefkasten.


Falls ihr auch so ein Spielhaus nähen wollt:
1. vermesst euren Wäschetrockner,
2. schneidet feste Baumwollstoff zu (Naht- und Saumzugabe nicht vergessen),
3. zusammen nähen,
4. Öffnungen für Fenster ausschneiden und mit Schrägband oder ähnlichem versäubern
5. und sich noch mit Details austoben

Danach kann in der kleinsten Bude ein Spielhaus aufgebaut werden 
und es lässt sich auch wieder super verstauen.
Zur Ergänzung: Wir haben zwei Wäschetrockner,
daher kann ich glücklicherweise auch waschen,
obwohl in der Räuberhöhle grade der Bär steppt.

Und während ich diesen Post schreibe,
steht tatsächlich ein neues potenzielles Haus in Aussicht.
Nächste Woche bekommen wir das Gutachten und der erste Blick von außen lässt schon mal hoffen.

Stoff: fester Baumwollstoff von IKEA
Schnitt: selbst erstellt
verlinkt: Made4Boys

Kommentare:

  1. Ich mag solche Spiel-Häuser-Hussen. Schnell aufgebaut und schnell weggeräumt +Platzsparend. Das dein Kleiner Spaß damit hat kann ich mir vorstellen. Die Idee mit dem Wäschetrockner gefiel mir auch. Bei 3 Kinder ist es aber leider etwas klein, deshalb habe ich eine Husse für den Esstisch genäht. Die Kinder spielen gern damit. Viele Grüße lässt dir da - Frau Mama ;-)

    AntwortenLöschen
  2. und schon wurde unser Spielhaus in Beschlag genommen. Vorher habe ich ... spielhausmit.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Hey keep posting such good and meaningful articles.

    AntwortenLöschen