04.03.2015

Lady Rockers on the Road

Letzten Samstag war Stoffmarkt in Berlin
und da ich am anderen Ende der Stadt wohne,
ist es eine ganz schöne Reise quer durch Berlin.
Natürlich habe ich mich nicht alleine auf den Weg dorthin gemacht und
meine liebste Näh- und Blogfreundin Sockenlotte an meiner Seite gehabt.


Und natürlich ist es quasi Pflicht sich in den feinsten selbstgenähten Fummel zu schmeißen *grins*
Die Lady Rockers ist mein neustes Werk und reiht sich in meinen Frühjahrs-Sommer-SWAP ein.
Petrol und etwas grüner Sternenjersey eignet sich hervorragend als Basic
und ist dabei nicht zu langweilig.
Die Teilung setzt sich am Rücken fort.
Der Rock ist vom letzten Frühjahr und mittlerweile ganz schön abgetragen.
Es wird wohl Zeit für eine Neuauflage...


Noch ein Selfie und dann geht es los.
Schöne Jersey-Coupons für Kleider, mehrere Meter Jeansstoff, Jersey für den kleinen Löwen und sonstiger Kleinkram sind in meinen Rucksack gewandert.
Mein Mann meinte nur: "So wenig hast du gekauft, dass hat sich doch gar nicht gelohnt..."
Okay, im Spätsommer schlage ich wieder mehr zu!


Das größte Ärgernis des Tages war übrigens, dass ich erst im nachhinein festgestellt hatte,
dass sich die Kameraeinstellungen verstellt haben und die schönen geknipsten Bilder von Sockenlotte alle unscharf sind. *grrr*
Egal eins zeige ich euch trotzdem...

Stoff Oberteil: Jersey von Stoff und Stil
Schnitt Oberteil: Lady Rockers von Mamahoch2
Stoff Rock: braune Baumwolle mit türkisen Punkten Buttinette, My Aunties von Hamburger Liebe
verlinkt: MeMadeMittwoch

Kommentare:

  1. Haha, na das ist ja ein Kommentar von deinem Mann :) Meiner fragt immer nur, ob ich nicht schon genug Stoff habe! Schöne Kombi, fröhlich und frühlingshaft. alles Liebe, nina

    AntwortenLöschen
  2. Na, dann sollst du wohl nächstes mal mehr Geld ausgeben :)
    Aber dein Outfit ist sehr schön.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  3. cooles Shirt - wieder ganz nach meinem Geschmack :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Outfit!!! Den Stoffmarkt habe ich auch besucht. Na da bin ich gespannt, was du aus soviel Jeansstoff dann zauberst ;-)
    LG, Sylvie

    AntwortenLöschen
  5. Mein Mann hat noch NIE zu mir gesagt, dass ich zu wenig Stoff gekauft hätte ;-)

    AntwortenLöschen