17.03.2015

Upcycling T-Shirt Tutorial

Heute zeige ich euch, wie ihr zu kleine Langarmshirts verwenden könnt,
um schnell und einfach neue T-Shirts zu nähen.


Ihr benötigt nur normal Nähutensilien, ein Maschinchen
und natürlich ein zu kleines altes Shirt.



Legt das Schnittmuster für die Ärmel an den Bauchsaum an exakt an.
Hier braucht ihr keine Nahtzugabe und die Ärmel sind bereits perfekt gesäumt.
Die NZ an der Schulterkugel ist aber notwendig.



Falls ihr wie ich eine Brusttasche nähen wollt,
schneidet euch dazu einen Ärmel aus die entsprechende Größe ab.


Schneidet den Stoff auf die entsprechende Größe.
Die Oberkante der Tasche ist bereits fertig gesäumt.


Das Vorder- und Rückenteil des Shirts schneidet ihr entweder aus Jersey zu
oder benutzt ein aussortiertes zu großes Shirt.
Nun näht die Tasche auf das Vorderteil.
Entweder näht ihr die Tasche mit der Overlook ab oder schlagt Seiten ein. Da Jersey wenig ausfranzt, könntet ihr die Tasche auch einfach so aufnähen.


Nun schneidet ihr das Halsbündchen mit etwas Nahtzugabe vom alten Shirt ab.
ACHTUNG: Ihr solltet diesen Schritt nur machen, wenn der Kopf noch gut durch den Halsausschnittes des zu kleinen Shirts passt. Sonst näht bitte selbst ein Bündchen.


Mit Dreifach-Gradstich näht ihr nun das fertige Bündchen an.
Orientiert euch dabei an den Nähten des alten Shirts.


Das Ergebnis überzeugt.
Nun näht ihr das T-Shirt wir gewohnt zusammen, schlagt den Bund unten ein und steppt ab.
Fertig!!!




1 Kommentar:

  1. Coole Idee mit dem Bündchen! Ich hasse Bündchen annähen.
    Das Shirt sieht super aus!

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen