28.04.2015

einfache Geschenke

Geschenke müssen nicht immer spektakulär sein.
Manchmal reicht auch etwas ganz einfaches.


Wie zum Beispiel diese Kirschkernkissen.


Oder ganz simple Loops für meinen Paps.
In unbunt bitte *lach*
Ich habe ziemlich verzweifelt mein Stoffregal durchforsten müssen.

Stoll: Swafing, Michas Stoffecke und Buttinette
Schnitt: eigene
verlinkt: Creadienstag

Kommentare:

  1. hihi UNBUNT - welche lustige Wortschöpfung! Das habe ich mal sofort abgespeichert, denn so Umschreibungen wie "aber nicht so bunt, eher neutral" habe ich schon öfter bei Anfragen gehört.
    Die Kirschkernkissen sind hübsch und vor allem immer praktisch! Ich finde es toll, wenn man auch mit "Kleinigkeiten" noch jemandem eine Freude machen kann, das habe ich unlängst mit kleinen Schüsselanhängern erlebt.
    Lieben Gruß in die Hauptstadt
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  2. Diese Geschenke sind doch ganz wunderbar!!!
    Kirschkernkissen mögen doch alle.... ♥♥♥tolle Stoffe!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee mit den Kirschkernkissen finde ich richtig nett - schönes Mitbringsel! Bei dem "Apfelstoff" geht mein Herz immer wieder auf - den habe ich auch schon vernäht! LG

    AntwortenLöschen
  4. Also ich würde mich riesig freuen, selbstgemachte Sachen sind doch die schönsten Geschenke!
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh ja, Kirschkernkissen kann man wirklich immer gebrauchen!!!
    Ich selbst hab davon mind. 4 Stück daheim :) Eins für den Nacken, eins für kalte Füße, eins für den Bauch (bei bestimmten roten Tagen) und und und...
    Grüßchen Steffi

    AntwortenLöschen