02.04.2015

Kampf den UFOs - (k)ein großes Finale

Heute *nein gestern, aber ich habe doch echt verpennt, dass er noch nicht veröffentlicht ist*
*blöde "geplante Veröffentlichung"*
***grummel***
ist es soweit das große Finale von einem Viertel Jahr UFO-Beseitigung!!!


Mein Fazit:
Nach dem UFO ist vor dem UFO!


Mit 17 UFOs bin ich Anfang des Jahres an den Start gegangen!

3 UFOs wurden wegen Handgelenksschaden disqualifiziert.
Mein 365-Tage-Quilt (und auf den hätte ich so Lust),
sowie die Häkelweste und der Cardigan vom Knit Along.

Es handelt sich übrigens um eine Abnutzungserscheinung und Überbeanspruchung.
Die Häkeldecke vom Sommerfest Sew Along lässt grüßen...

7 UFOs sind immerhin fertig geworden.
und wer hätte das gedacht beide Lady Bellas.
Das Garn von der unfertigen Mütze habe ich für die Nähgewichte verwendet.

Dann gibt es noch die Kategorie angefangen, aber wieder aufgegeben.
So geschehen bei den Täschchen und der Schnabelinabag.
Bei meinem Weihnachtskleid fehlt noch der Reißverschluss, 
aber von der Passform her warten noch Änderungen auf mich.

Für die zu enge und mittlerweile auch zu kurze Hose habe ich einen Abnehmer gefunden.

Und es bleiben 3 blöde Änderungs-UFOs übrig.

Wir reden mal jetzt nicht davon, dass es auch schon wieder neue UFOs gibt *hust*

Ansonsten ging dieses gemeinsame Nähen teils sehr erfolgreich und teils schleppend voran.
Der Zeitraum war wirklich lang
und meine Wenigkeit verschwitzte immer wieder Termine.
*pssst, das ist nur eine virtuelle Schwäche von mir*

Ansonsten ist es erstaunlich wie viel in 3 Monaten passieren kann,
was einen nähtechnisch auch stark beeinflusst.

Ich habe ab nächstem Monat einen neuen Job
und brauche noch reichlich Bürokleidung für Frühling und Sommer
Herr Hauptstadtmonster hat seit dieser Woche einen neuen Job und
ist nicht mehr ständig unterwegs.
Wir werden demnächst umziehen
und Leo wird eine neue Kita besuchen.
Unser Leben dreht sich grade um 360°
und da ist hinter den Kulissen einiges zu erledigen und zu organisieren.

Gleichzeitig habe ich eine neue Strategie entwickelt,
um mich vor den UFOs zu drücken:
Probenähen!!!

Also seit gespannt, was in nächster Zeit so kommt!
Den Neues fühlt sich genau in diesem Moment viel richtiger an als Altes!!!

Kommentare:

  1. Hihi, schön dein ehrlicher Bericht. Da wünsvhe ich euch allen überall einen guten Start und das ihr euch wohlfühlt! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Na, immerhin 7 UFO´s geschafft ;) Da bleibt es ja ganz schön spannend bei dir!
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsch' Dir, dass Deine Hand ganz bald wieder besser wird und freu mich, dabei gewesen zu sein! Deine Aktion hat mir Schwung für Dinge gegeben, die sonst sicher noch gaaanz lang weiter liegengeblieben wären. Und es ist doch ein schönes Gefühl, was (wenigstens etwas) geschafft zu haben!
    glg, Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Na da hast du aber trotz Hand-knockout doch eine Menge deiner UFOs vernichten können. Glückwunsch :-) Ich habe leider auch nur 1 von 4 UFOs geschafft und konnte nichts mehr zu dieser Aktion beitragen :-( zwei Grippewellen und eine langwierige Wohnungssuche (am Ende aber doch mit positivem Ergebnis) haben mir irgendwie die Zeit geraubt. Für eure 360Grad Wendung wünsche ich euch alles Gute und wenn der Stresspegel mal zu hoch schwingt, tiiieeef durchatmen und fünf Minuten Ruhe gönnen ;-)
    Lieben Gruß Carolyn

    AntwortenLöschen