13.09.2015

Personal Challenge #5

Gleich zu Beginn des 2. Monats meines Projektes "Reduzieren der Stoffmenge"
habe ich einen heftigen Rückfall gehabt, in Form von 10 Metern Sweat!
Ich weiß ja auch nicht...
Ich teste momentan den neuen Schnitt von Fred von Soho 
und da sind mir irgendwie sie Sicherungen durchgeknallt.
Zu meiner Entschuldigung muss ich aber sagen,
dass ich wirklich nicht mehr so viel Sweat hatte ^^


vernäht
- 2 m Hose
-0,5 Hose für eine kleine Prinzessin
- 2 m Schlafhose
- 1,7 m *piep* für den Mann
- 2 x 1 m *piep* für das Kind
- 2 x 1,5 m *piep* für mich
- 0,7 Beanie und Loop Set


Stoffresteabbau
nein, aber angesichts der Menge, die ich diese Woche genäht habe,
ist diesmal wirklich wenig neues Restmaterial angefallen

UFOs
nöö, ich habe momentan auch wirklich keine Lust drauf

verbastelt
nix

neu gekauft
+ 10 m Sweat

Fazit der 5. Woche:
-  11,4 m
+ 10 m

Stoffabbau insgesamt:
- 28,7 m
Baumwoll- und Fleecereste 
7 UFO
+ 13 m

Ich bin wirklich erstaunt, dass ich unterm Strich noch 1,4 m abgebaut habe.
Die neuen Stoffe sind alle schon verplant und werden größtenteils in der nächsten Woche verarbeitet.
Nächsten Samstag ist übrigens Stoffmarkt in Berlin und das wird eine richtige Herausforderung!

1 Kommentar:

  1. Dacht ich auch, in Summe war die Woche doch erfolgreich und wenn man Sweat braucht und keinen hat, was soll man machen...

    Viel Spaß beim Zeitnahmen vernähen der Schätze, ich denke das ist das beste Rezept gegen Stoffberge. Einen Plan für den Stoff haben!!!

    LG Anja

    AntwortenLöschen