08.10.2015

Allet Jute

Beim Packen der Umzugskisten im Sommer hatte ich einen Rappel bekommen 
und die ganzen alten ollen Werbe Stoffbeutel entsorgt.
Seitdem darf ich mir in regelmäßigen Abständen von meinem Mann anhören,
dass wir keine Beutel haben und unbedingt welche benötigen.


Also habe ich mich endlich mal hingesetzt und schöne Beutel genäht.
Dabei habe ich gleich das Plotten und Bügeln geübt,
denn ganz so einfach ist das Aufbügeln der schicken zugeschnittenen Folien nämlich doch nicht,
wie ich feststellen musste.
Aber jetzt habe ich den Dreh raus.


Dabei musste ich natürlich gleich einmal die tollen Freebies testen,
die von so vielen erstellt wurden.
Vielen Dank dafür!
Mein Näh-Statement-Beutel wird mich sicherlich auf dem ein oder anderen Stoffmarkt begleiten.


Und in diesem kleineren pinken Beutel werden die Fressalien nun zur Arbeit transportiert.



Schließlich viel mir auf, dass mein Mann die meisten Beutel wohl eher nicht benutzen wird
und ich habe noch einen weiteren Schwung genäht.
Besonders verliebt bin ich in den Knoten-Beutel.

Nun wird mich mein Mann sicherlich demnächst auffordern 
nun endlich auch alle Gardinen fertig zu nähen...

P.S.
Random.org hat die 2 ausgespuckt
und somit gewinnst du liebe Anja einmal das Mäpple-Ebook!!!
Viel Spaß damit!!!

Stoff: IKEA und Jeansrest von Stoff und Stil
Schnitt: eigene
Plotterbilder:
verlinkt: RUMS

Kommentare:

  1. Cool,

    ich habe gewonnen. Dankeschön und die Beutel sind super geworden!!!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. So schicke Beutel gehen IMMER! ;-)
    Der Knotenbeutel ist auch mein Favorit ♥
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen