18.10.2015

Personal Challenge #10

Puh, schon zweistellig - da merkt man wie die Zeit vergeht.
Ich trete irgendwie auf der Stelle mit dem Vorhaben Stoff abzubauen,
aber wenigstens ist mal alles schön dokumentiert
und ich kann nachvollziehen, warum es nicht weniger wird.

vernäht
- 1,5 m Prachtweib

Stoffresteabbau
- 0,30 m dunkelblaue Baumwolle

UFOs
Stand Häkeldecke 73%

verbastelt
-

neu gekauft
+ 3 m Canvas 
+2 m Popeline 
für das Winterjacken-Sew-Along
der KSW Stoff ist außerdem eingetrudelt

Fazit der 10. Woche:
-  1,8 m
+ 5 m

Stoffabbau insgesamt:
- 42,9 m
Baumwoll-, Fleece- und Jerseyreste 
7 UFOs
+ 36 m

Das Gute ist, dass ich beschlossen habe NICHT zum nächsten Stoffmarkt zu gehen, 
der nämlich schon wieder Anfang November ist.
Schlecht allerdings, dass ich bezaubernde Mädchenklamotten nähen darf 
und mir die Stoffe fehlen... da werde ich wohl *leider*jubel* was kaufen müssen.

Kommentare:

  1. Hihi, ja ich habe den Stoffmarkt gestern auch gemieden und will erst mal vernähen, was hier so liegt und nur kaufen was ich unbedingt brauche - dein Vorhaben finde ich super und es ist interessant zu sehen wie hoch dein Stoffumsatz ist - ich finde das beeindruckend! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch nicht gedacht, dass es so viel ist. Nach dem Umzug mit Zwangsnähpause hatte ich aber auch so richtig Lust zu nähen.

      Löschen