03.11.2015

Wo will er hin???

Wahrscheinlich ganz hoch hinaus!
Zumindest was die Körpergröße angeht.
Ja mein ursprünglich "kleiner Löwe", wie ich ihn anfangs auf meinem Blog genannt habe,
ist schon lange nicht mehr klein, weshalb er nun immer auch hier bei seinem Namen genannt wird.
4 Jahre und 2 Wochen ist er nun alt
und ich habe einen ganzen Schwung lange Unterhosen in Größe 122/128 nähen müssen.


Das erschreckende ist, dass sie wie angegossen passen.
116 cm ist Leo nun groß und ist so rasant gewachsen, 
dass wir bei der letzten U-Untersuchung sogar eine Überweisung zum Orthopäden kassiert haben.
Der Kinderärztin war die Körpergröße nämlich auch nicht mehr ganz geheuer.
12 cm ist er im letzten Jahr gewachsen;
jeden Monat einen ganzen cm.
Mir ist das übrigens auch nicht mehr geheuer,
denn er ist nur noch einen halben Meter kleiner als ich.
Damit liegt er weit über der 97. Perzentile,
was heißt über 97% der Jungen in seinem Alter sind kleiner als er
und weniger als 3% größer oder genauso groß.

In Zahlen lief das so ab:
Mit 50 cm ist er aus mir heraus gepurzelt.
Nur 3 Monate später ist er 13 cm größer
Mit 6 Monaten war Leo 73 cm groß.
Das 1. Lebensjahr schlossen wir mit 83 cm ab.
Mit 2 war Leo dann schon 95 cm groß und mit 3 Jahren 104.

Das ich mit dem Kleidung nähen nicht hinterher bekomme ist klar, oder?!
Ich habe erst im Sommer die komplette Unterwäsche neu gekauft 
und nun ist schon wieder alles zu knapp.
Naja, wenn ich es positiv sehen will - es gibt immer einen Grund neue Sachen zu nähen.
Mit den langen Unterhosen bin ich dann erstmal durch *puh*.


Neben dem enormen Kleidungsverschleiß haben wir permanent das Problem,
dass Leo natürlich viel zu alt geschätzt wird.
Wenigstens muss ich jetzt nicht mehr sagen, dass mein Sohn 3 ist, 
denn das hat in den letzten Monaten nur noch entgeisterte Gesichter erzeugt.
Seine Freunde sind übrigens alle 5 und 6 Jahre alt.
Mit Gleichaltrigen, die einen Kopf kleiner sind (oder auch mehr) 
kann mein Sohn kaum etwas anfangen.
Zum Glück ist er sprachlich gut entwickelt, was allerdings noch mehr dazu führt,
dass er oft überschätzt und überfordert wird.
Wirklich nicht einfach.

 Dieses Mal habe ich übrigens bei den langen Männern ein Etikett mit eingenäht,
um die Unterscheidung zwischen vorne und hinten zu erleichtern.
Gut, das könnte ich rein optisch noch ausbauen, aber es ist zweckmäßig.


Falls ihr euch jetzt fragt,
warum er so groß sein könnte.
Wir haben beide Verwandte über 2 Meter Körpergröße in der Familie.
Also wird momentan von einer endgültigen Körpergröße von 190 bis 2 Meter plus x ausgegangen.
Vielleicht freut er sich dann, dass seine Mutti ihm Sachen nähen kann ;)
Wie viel Stoff man da wohl verbraucht???
Leos Schuhgröße ist übrigens zurzeit 30 - ja richtig!
Wir haben uns mittlerweile an die Ausmaße gewöhnt 
und ich setze mich schon jetzt damit auseinander, 
dass Leo wahrscheinlich schon im Grundschulalter größer sein wird als ich. 

Er will halt hoch hinaus, der kleine Löwe.
Als nächstes werde ich wohl einen Schwung Unterhemden nähen,
danach kann ich eigentlich gleich mit Pullovern weiter machen.
Blöd nur, dass ich die ganzen Schnittmuster immer wieder neu ausdrucken und abpausen muss
und viele Schnitte auch einfach begrenzt in der Größe sind.
So oder so, wird es noch einiges zu nähen geben.
Denn die Kleidung auch noch in der nächsten Saison tragen zu können,
dass kenne ich gar nicht.

Stoff: hauptsächlich vom Stoffmarkt, Jeansjersey von Stoff und Stil, Löwenjersey von Königreich der Stoffe
Schnitt: LittleLegLove von Nemada
verlinkt: Creadienstag, Made4Boys

Kommentare:

  1. Das kenn ich auch. Mein Sohn ist 3 Jahre alt und 111 cm groß. Er trägt mittlerweile grösse 116 und bei den Schuhen 30.
    Keine Ahnung wohin er noch wachsen will ��. Bin auf die nächste U Untersuchung gespannt.
    Er ist schon mit 56 cm auf die Welt gekommen und auch während der Schwangerschaft lag er immer überall der Kurven.
    Die langen Unterhosen sind übrigens klasse.

    AntwortenLöschen
  2. Die beste Art die ganzen Stoffe zu verbrauchen, die man sieht.

    Bei uns ist es eher anders rum (die Sachen vom letzten Jahr passen gerne noch), aber so nähe ich mehr für mich. Das dauert nur alles länger und muss besser passen (weil reinwachsen klappt nicht).

    Freu dich über die Gelegenheiten und die Hosen sind super (Schild ist doch voll in Ordnung so).

    LG Anja

    AntwortenLöschen