01.12.2015

Jogginganzug mit Fake-Cover-Nähten

Schon vor einer ganzen Weile habe ich Leo einen neuen Jogginganzug genäht,
der heiß und innig geliebt wird.
Nicht nur von Leo auch mein Mann findet ihn ganz toll.
Ähm Entschuldigung "boah cool" wie Leo sagte.



Ich selbst hadere immer noch etwas mit meiner selbst gebastelten Kragenlösung,
aber lasse das wohl so.
Ansonsten finde ich den Jogginganzug für große coole Jungs auch mega
und die Stoffkombination sehr gelungen.


Leo zu fotografieren ist übrigens schwerer als einen Sack Flöhe zu hüten.
Ein richtiges Shooting würde er gar nicht wollen
und so versuche ich ihn immer beim Spielen irgendwie blogtauglich abzulichten.
Denn mal ehrlich einem 4-Jährigen ist Mamas Blog doch zu ziemlich egal.


Den bunt gemusterten leichten Sweat habe ich als Coupon beim Stoffmarkt ergattert.
So ganz früh kurz nach Eröffnung haben Simone alias Sockenlotte und ich 
uns durch die Schnäppchenjäger gemischt und ordentlich zugeschlagen.


Da der Kombistoff doch sehr dick ist und ich keinen dunkelgrauen Jersey zur Hand hatte,
bin ich eher zufällig darauf gekommen mit Fake-Covernähten zu nähen.
Also einfach mit der Ovi einmal außen lang rattern 
und dann mit einem Gradstich rechts auf links annähen.


 Der Effekt hat mit so gut gefallen, dass ich ihn gleich bei den Ärmeln wiederholen musste.
Der Look ist definitiv für ein nächstes Outfit gespeichert.

Stoff: Graffiti-Sweat als Coupon vom Stoffmarkt, 
         dunkelgrauer Sweat und gelbes Bündchen von Traumbeere
Schnitt Pullover: Hoodywicht in Größe 122 mit eigenem Kragen 
Schnitt Hose: Joggingrockers von Mamahoch 2 Weite 110 Länge 122
verlinkt: Made4Boys, CreadienstagHandmadeOnTuesday

Kommentare:

  1. Das ist ja total cool mit diesen gefakten Covernähten, tolle Idee!
    Mir gefällt der Jogginganzug total gut, und hättest du nix über den selbst gebastelten Kragen gesagt, würde jeder denken, das muß so. Ich such immernoch das, was dir daran nicht so gefällt ;)

    So ein 4jähriges, fotounwilliges Exemplar hab ich hier auch, als Mädchen. Macht nix, ich finde Fotos aus dem Spiel heraus meist eh viel schöner.

    Viele Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner Jogginganzug und der Kragen sieht für mich ebenfalls so aus, als soll das so. Kein Fehler zu entdecken.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super aus, Franziska! Die gefakten Covernähte muss ich unbedingt auch mal ausprobieren.

    Liebe Grüße

    Julika

    AntwortenLöschen