14.02.2016

PersonalChallenge #6

Wo bitte ist die Woche hin???
Ich wollte doch so viel machen...

Nun gut, ich habe die Nähecke aufgeräumt, mein J Projekt genäht,
nebenbei noch ein Probenähen absolviert, das KSW Stöffchen vernäht 
und bereits den Schnitt für die neue Sporttasche vorbereitet.
Geht doch?!

Ansonsten muss ich mich etwas sputen für das Zeitschriften Sew Along
und auch beim Sew Along zum Taschenspieler 3 werde ich mitmachen.
Mir macht das Taschen nähen gerade unheimlichen Spaß,
genauso wie das Baumwollreste vernähen.

Was mich diese Woche am meisten gefreut hat,
war der feierliche Akt die ersten Schnittmuster kleiner zu schneiden. *yeah*
Nun muss fleißig genäht werden, denn aus Größe 44/46 ist 42 geworden
und die Sachen werden einfach alle zu groß und schlackerig.
Wenn wundert es bei 12 cm weniger Bauchumfang.
Besonders stolz bin ich auf die 800 g, die ich diese Woche abgeworfen habe,
denn ich habe zum ersten Mal in diesem neuen Jahr intuitiv gegessen.
Ich war es leid, dass die App mich ermahnt, 
wenn ich 20 kcal zuviel gegessen hatte oder 4 g mehr Kohlenhydrate gefuttert habe.
Insgesamt sind es schon 8,8 Kilo!
Ich klopfe mir also stolz auf meine Muskelkater geplagten Schultern,
die ich diese Woche 3 mal in Fitnesscenter geschliffen habe.
Und heute nehme ich mir etwas aus dem UFO-Regal und nähe es fertig.

Dem inneren Schweinehund ordentlich eins ausgewischt. *haha*



Kommentare:

  1. Puh, da zolle ich nur noch Respekt ... ich schaffe nicht eine von den vielen Sachen die du geschafft hast ... also vielleicht bis zum Monatsende :-). Hab weiterhin so viel Energie und Spaß dabei! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow, da zieh ich meinen Hut! Wirklich toll was du schaffst! Viel Spaß beim Schnittmuster kleiner machen.
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen