05.02.2016

Wenn Jungsmamas für Mädchen nähen

Ja, dann knallen ihnen immer etwas die Sicherungen durch.
Denn für die Mädels gibt es doch so süße Stoffe und Kombis.
Schon tobt man sich so richtig aus.


Gewünscht hatte sich meine Freundin eine Pumphose und ein Schürzenkleid 
für ihre 2-jährige Tochter. 
Ziel erfüllt würde ich sagen.


Ich persönlich finde lila ja so schön (besonders im Vergleich zu rosa).
Daher musste es einfach auch ein Schnabelinakleid geben.
Den Schnitt winde ich nämlich zu schön für Mädels.


Die gewünschte Hose wurde in lila Breitcord gehalten.


Das ist die Kleine ein großer Maulwurf-Fan und ich ergriff die Chance 
den halben Meter der Rarität endlich zu vernähen. 


Natürlich gab es dann auch ein Schürzenkleid. 
Diesmal mit einem Hauch rosa. 
Ich bin mir sicher, dass es ganz toll zu einem rosa Body mit Strumpfhose aussieht.


Ein Äpfelchen-Schürzenkleid darf auch nicht fehlen.
Zum Wenden innen mit coolen Sternen in dunkelblau.

Da bekommt man so richtig Lust gleich weiter für die kleine Damenwelt zu nähen.
Irgendwie springt da gleich ein evolutionsbiologisches Gen in einem an,
aber ich glaube nicht, dass in nächster Zeit hier Nachwuchs angesagt ist.
Zum Glück gibt es Mädels im Freundeskreis,
die ich beglücken kann.

Stoffe: querbeet
Schnitte: Mütze von Himbeerkamel, Kapuzenkleid von Schnabelina, Pumphose Frida von Milchmonster, Kleid von Nemada und Schürzenkleid von Trash Monstarz

Kommentare:

  1. Ja, so schön alles ... manchmal hätte ich auch gern ... aber nur wegen Nähen :-). Zum Glück darf ich jetzt manchmal für ein kleine Mädchen, da freu ich mich immer. LG Ingrid (am allerschönsten finde ich die Äpfelchen!)

    AntwortenLöschen
  2. Da bin ich ja in einer tollen Lage, mein Mädchen benähen zu dürfen. Aber kleider sind auch immer zu schön und irgendwie geht's auch leichter als Hosen von der Hand...

    LG anja

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ja der Meinung, dass du schon für Jungs immer wundervolle Outfits zauberst - aber jetzt für Mädchen hast du dich echt noch übertroffen. Richtig toll geworden.

    Danke fürs Zeigen und Mitmachen und liebste Samstagsgrüße,
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  4. Sehen toll aus, deine gesammelten Werke.
    Ja, manchmal würde ich auch gerne für Mädchen nähen! Mal sehen, was das Leben noch so bringt.
    Glg, michelle

    AntwortenLöschen