20.03.2016

Prada Sew Along # Entscheidung

Heute werden Entscheidungen gefällt beim Prada Sew Along mit den MeMadeMittwoch Damen.
Etwas überstürzt habe ich mich zur Teilnahme entschieden
- ich bin auch immer noch Feuer und Flamme - 
aber einen wirklichen Plan hatte ich noch nicht.

Also wurde recherchiert, überlegt und verworfen,
um euch nun meine Idee fürs Prada-Outfit zeigen zu können.


Ich bin ja sowas von verliebt in die Raketen Pullover der 2016 Collection.
Egal in welchen Ausführungen - sie sind so toll!
Aber zum Stricken würde ich wahrscheinlich Jahre brauchen 
und angefangene Wollprojekte habe ich zu genüge.
Daher werde ich eine Joana auf Jersey etwas abwandeln und mit Stofffarbe eine Rakete zaubern.
Das ist zwar geschummelt, aber ich hoffe, dass es von der Optik ziemlich nahe am Original landet.

Dann möchte ich einen Kurzmantel nähen bzw. vielleicht wandle ich ihn auch als Jacket ab.
Den Ottobre Schnitt wollte ich schon lange nähen und grau brauner Wollstoff liegt bereit.
Es wird meine Mantel Premiere und hoffentlich auch gelingen.

Passend dazu soll es eine Hose geben, was wohl ziemlich schwierig wird.
Von Schnitt her bin ich ahnungslos, aber bei der Menge an Hosenstoffen wird hoffentlich
etwas brauchbares entstehen, auch wenn es nicht gleich beim ersten Versuch klappen sollte.
Erfahrungen im Hosen nähen kann ich auch nicht vorweisen;
abgesehen von Jogging- oder Kinderhosen.
Zur Not nähe ich einen Rock.

 Als Prada Accessoire möchte ich nicht eine typische schwarze Kastentasche aus Leder nähen,
obwohl die natürlich auch toll wäre,
sondern bin auf dieses  Jeanstäschchen gestoßen.
Den Schnitt kann ich bestimmt anhand des Bildes gut selbst erstellen.
Bis auf die Steppungen dürfte es nicht schwierig sein
und eine Art Lederriemen habe ich auch noch irgendwo.
Jeansstoff ist auf jeden Fall ordentlich vorhanden.

Nun schaue ich, was die anderen tolles nähen werden
und hoffe nicht Unmengen an Creationen zu entdecken,
die ich auch unbedingt haben möchte.

Kommentare:

  1. Der Raketenpulli ist ja toll. Statt selber malen wäre ja vielleicht auch Textildruck eine Option. Mit Tipps fürs Hosen nähen kann ich nicht dienen. Hab da keine Ahnung und halte es so wie du: Rock nähen. Das klappt immer. :)
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe gerade an Siebdruck für die Rakete gedacht, aber wenn man kein Sieb zur Hand hat, natürlich etwas aufwendig... Die Hosenstoffe sind ja sehr vielversprechend, ich finde ja, dass Wichtigste beim Hosen nähen sind die Stoffe! Dann viel Spaß beim Werken :) LG Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Ideen, ich bin gespannt. Mir ist das alles noch etwas zu weit weg /zu schwer. Ich versuche mich an meiner ersten Hose beim Zeitschriften Sew Along und dann wird ich die nächsten Jahre mich bei Designern versuchen.

    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg!!!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  4. Den Mantelschnitt finde ich super und sehr passend! Ich bin gespannt wie es weitergeht - auch mit dem Raketenpulli...
    Liebe Grüße!
    Ella

    AntwortenLöschen
  5. Coole Sachen hast du geplant!!!!! Das Täschchen finde ich auch total schön:o) Bin gespannt wie deines aussehen wird:o)
    Lg Kirsten

    AntwortenLöschen
  6. Wow! Mantelprämiere, das finde ich spannend, denn ich habe auch noch nie einen Mantel genäht (fehlende Zeit und etwas Angst hinderten mich daran...)
    Ich freue mich besonders auf den Mantel aber auch auf den Pulli... Der wird ja ein richtiges Kreativprojekt...
    LG Stefi

    AntwortenLöschen