28.04.2016

Max ist da!

Seht ihr euch auch so nach Frühling, Sonne und Shirts?
Das miese Aprilwetter kann einem momentan ganz schön die Laune versauen.


Da könnt ihr euch den Frühling in Form eines lässigen Shirts nähen
und wenn es doch mal wieder kälter werden sollte,
gibt es natürlich auch eine Langarmversion.


Ich habe mich riesig gefreut, dass ich ihn Probenähen dürfte
und werde euch in der nächsten Zeit noch weitere Exemplare zeigen,
den dieser Schnitt hat Suchtpotenzial.


Genäht habe ich erstmals einen Schultereinsatz aus Leder 
und auch ein Plott dürfte diesmal nicht fehlen.


Das geniale ist, dass es Max gerade zum Einführungspreis gibt, 
da heißt es schnell zuschlagen und sich den Frühling nähen.

Stoff: Jersey von Traumbeere, Leder aus dem geerbten Stoffschatz
verlinkt: RUMS, Frühlingnähen
DIESER POST ENTHÄLT UNBEZAHLTE WERBUNG!


Kommentare:

  1. Genial dein Max :) Ich drücke uns die Daumen für besseres Wetter.

    AntwortenLöschen
  2. Und noch eins von den schönen Shirts. Kennst du schon den MeMadeMay? Ist eine Aktion einer englischen/amerikanischen Bloggerin im Mai mehr selbstgenähtes zu tragen. Und wenn das Wetter mitspielt und ich deinen Output der letzten Wochen so sehe, wäre das genau das richtige für dich (und für mich). Auch ohne MeMadeMay trag ich viel selbstgenähtes im Alltag.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Echt witzig mit dem Plot 😂👍🏼😂 das könnte ich echt auch gebrauchen... LG Miriam "Mecki macht"

    AntwortenLöschen