27.07.2016

Jacke Paris

Zum allerletzten MeMadeMittwoch vor der Sommerpause
zeige ich euch mein neues Jäckchen,
was wohl definitiv mit in den Urlaubskoffer wandern wird.
Der Sommer dieses Jahr ist wirklich wechselhaft
und da kann etwas warmes zum Anziehen nicht schaden.


Genäht habe ich die Jacke "Paris" relativ spontan bei einem InstaSewAlong.
Es macht wirklich Spaß Bilder direkt im Nähprozess zu posten 
und sich mit den anderen Teilnehmer auszutauschen.


Ich habe einen festen dehnbaren Stoff mit Polyester aus dem geschenkten Fundus gewählt.
Die offenen Kanten fallen daher gar nicht so auf. 
In der Armlänge war ich noch recht unentschlossen
und habe daher erstmal nur gekrempelt.
So ganz schlicht in braun gefällt das asymmetrische Jäckchen gut.
Nur so ganz entscheiden, ob ich es eher offen oder zu tragen werde konnte ich noch nicht.

Und nun wünsche ich allen MMM-Damen einen schönen Sommer...

Schnitt: Jacke "Paris" von Pech&Schwefel
Stoff: brauner Elastik-Polyester
verlinkt: MeMadeMittwoch

1 Kommentar:

  1. Eine wunderschöne Jacke und schön das du dabei warst. Ich mag diese spontanen Nähabende auch sehr. Meine Jacke muss noch immer gesäumt werden, aber dann... :)

    Genießt den Sommer! LG Anja

    AntwortenLöschen