01.09.2016

S wie Stoff-Schnipsel-Schnabelinaröckli

Im August war ich endlich wieder bei 12 Letters of handmade Fashion dabei. Nicht fristgerecht, aber dabei sein ist alles. Auf Instagram wurde wieder ein toller Nähabend veranstaltet und da musste ich mich einfach anschließen. Es macht immer sehr viel Spaß mit euch. Ich denke Insta-Sew-Alongs sind die Zukunft, da der Austausch einfach viel direkter ist und, dass das Projekt an einem Abend direkt fertig wird, kommt meinem nicht-zuende-bringen-Laster doch sehr entgegen. Zugleich habe ich bei der #7Tagekreativchallenge mitgemacht und mir vorgenommen die Jerseyreste etwas abzubauen.


Wer meinen Blog schon länger kennt oder mich persönlich weiß, dass ich eine Schwäche für petrol, türkis und auch mint habe. In diesem Farbspektrum tummeln sich die meisten Reste und ich habe sie mir beherzt geschnappt und einen Schnabelinarock gezaubert. Der Schnitt bietet sich für die Resteverwertung geradezu an, auch wenn ich am Anfang etwas unsicher war, ob alles richtig harmoniert.


Liv Appelgrön hat mir dann noch den Tipp gegeben, dass sich auf dem kinderleicht&schön Blog eine tolle Anleitung für ein Dreieckstuch gibt, die sich gut anbietet um Reste zu verarbeiten. So ist ein ganzer Look entstanden und natürlich habe ich auch ein petrolfarbendes Shirt im Schrank. 


 Ich habe das Tuch links auf links mit der Ovi genäht und dabei beide Seiten fast identisch gearbeitet. Was soll ich sagen: Ich liebe dieses Tuch total und der Rock ist eher so Beiwerk, auch wenn er vom Buchstaben S her im Mittelpunkt stehen sollte.


Natürlich mag ich den Rock auch. er kann sich so schön drehen. Huiii... Ich bin ganz verliebt in diese Kombi und für diesen Sommer ist etwas warmes auch nicht verkehrt.


Schnitt Rock: Schnabelinaröckli 
Tutorial Tuch: Kinderleicht&Schön
Stoff: Reste von Lillestoff, Stoff&Stil und was sich sonst so angesammelt hat
verlinkt: RUMS

Kommentare:

  1. Beides schick und das mit dem Resten muss ich mir merken. Das kann ich mir auch super mir einem Loop vorstellen.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Ui, wir sind Lieblingsfarbenzwillinge. :D Rock und Tuch würde ich genau so auch tragen, total hübsche Teilchen! :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Das Tuch ist wirklich ein Hingucker - sieht toll aus, vor allem in Kombination mit dem Rock! Ein rundum gelungenes Ensemble!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht sehr gut aus. Tolle sommerliche Farben. Da kann der Sommer bleiben.
    Gute gelungen.
    LG. Sylvia

    AntwortenLöschen